Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der PI Goslar für ...

04.10.2019 - 15:06:36

Polizeiinspektion Goslar / Pressemitteilung der PI Goslar für .... Pressemitteilung der PI Goslar für den Zeitraum 03.10.2019, bis 04.10.2019.

Goslar - Einbruch in Mehrfamilienhaus Am Mittwoch, 02.10.2019, verschafft sich ein bislang unbekannter Täter Zutritt zu einer Erdgeschosswohnung in einem Mehrfamilienhaus im "Reichenberger Weg" und entwendet aus einer Geldkassette eine höhere Bargeldsumme. Anschließend entkommt der Täter unerkannt. Der Tatzeitraum wird zwischen 06:30 Uhr bis 18:45 Uhr angegeben. Wer Hinweise zur Tat geben kann, möge sich mit der Polizei Goslar in Verbindung setzen.

Widerstand gegen Polizeibeamte Am späten Mittwochabend, 02.10.2019, musste in der Robert-Koch-Straße in Goslar ein Platzverweis gegen eine 32-jährige Frau aus Goslar mit Zwang durchgesetzt werden. Trotz mehrfacher Aufforderung, weigerte sie sich den Weisungen der Polizeibeamten Folge zu leisten und sperrte sich im Anschluss gegen ihre Ingewahrsamnahme. Während der Amtshandlung beleidigte die unter Alkoholeinfluss stehende Frau die eingesetzten Beamten fortwährend. Gegen die Goslarerin wurde nun ein Strafverfahren eingeleitet.

Auffahrunfall mit vier Fahrzeugen Am Mittwoch, 02.10.2019, gegen 12:35 Uhr, befahren eine 51-jährige und hinter ihr eine 45-jährige Frau aus Goslar mit ihren Pkws die Talstraße in Oker in Fahrtrichtung Goslar. Als die 51-jährige Goslarerin nach rechts abbiegen will, wird sie von der 45-jährigen Frau übersehen. Es kommt zum Zusammenstoß, wobei das Fahrzeug der 51-jährigen auf zwei ordnungsgemäß geparkte Fahrzeuge geschoben wird. An allen Pkws entstand Sachschaden. Die 51-jährige Goslarerin wurde bei dem Unfall leicht verletzt und musste mit dem Krankenwagen ins Krankenhaus nach Goslar gebracht werden. An allen Pkws entstand Sachschaden, der in seiner Gesamtheit auf ca. 23.500 EUR geschätzt wird.

Fahrlässige Brandstiftung Ein Ermittlungsverfahren wegen fahrlässiger Brandstiftung wurde am Morgen des 03.10.2019 gegen einen 33-jährigen Mann aus Goslar eingeleitet. Dieser schnipste eine glimmende Zigarette hinter eine Waschmaschine, welche in einem Hausflur in der Breiten Straße stand. Der Mann bemerkte jedoch nicht, dass hinter der Waschmaschine eine Matratze lag, welche zu schmoren begann. Ein Rauchmelder wurde ausgelöst und es entstand geringer Sachschaden in Höhe von ca. 50 EUR.

Holzhausen, POK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05321/339104 E-Mail: pressestelle@pi-gs.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de