Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht PI Goslar von Montag, ...

26.12.2017 - 14:56:45

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht PI Goslar von Montag, .... Pressebericht PI Goslar von Montag, 25.12.2017, bis Dienstag, 26.12.2017, 12:00 Uhr

Goslar - Kellerbrand: Am Montag, 26.12., gegen 16:37 Uhr, wurde der Brand in einem Keller in einem Wohnhaus in der Wislicenusstraße in Goslar mitgeteilt. Nach ersten Ermittlungen ist der Brand durch einen eingeschalteten Herd im Keller des Hauses ausgebrochen. Durch den Brand gab es eine starke Rauchentwicklung. Die Bewohner des Hauses konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Ein 36-jähriger Bochumer, der über die Feiertage bei seinen Eltern zu Besuch gewesen ist, hat ein Kellerfenster eingeschlagen und mit einem Gartenschlauch bis zum Eintreffen der Freiwilligen Feuerwehr Goslar erste Löscharbeiten vorgenommen und somit unter Umständen Schlimmeres verhindert. Die Freiwillige Feuerwehr Goslar war mit sechs Einsatzfahrzeugen und 45 Einsatzkräften im Einsatz, der Rettungsdienst war mit zwei Rettungswagen und dem Notarzteinsatzfahrzeug im Einsatz. Es wurde glücklicherweise niemand verletzt, am Gebäude entstand Sachschaden in bislang unbekannter Höhe.

Sachbeschädigungen durch Vandalimus: 1. In der Zeit von Sonntag, 24.12., ca. 15:00 Uhr, bis Montag, 25.12., ca. 13:00 Uhr, wurden in Langelsheim, Am Borbergsbach, drei Reifen eines schwarzen Pkw Daimler C180 mit Goslarer Zulassung zerstochen. Der Pkw war auf einem Privatgrundstück unter einem Carport geparkt. Es entstand geschätzter Sachschaden in Höhe von ca. 800,- Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

2. In der Zeit von Sonntag, 24.12., ca. 18:00 Uhr, bis Montag, 25.12., ca. 10:00 Uhr, wurden im Fritz-Reuter-Weg die zwei vorderen Reifen eines silbernen Pkw Renault Clio zerstochen. Der Pkw war ordnungsgemäß am Fahrbahnrand geparkt. Es entstand Sachschaden in Höhe von mehreren hundert Euro. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

3. In der Zeit von Montag, 25.12., 22:00 Uhr, bis Sonntag, 26.12., ca. 06:00 Uhr, wurde im Mehrfamilienhaus Marienburger Straße 2 an der Hauseingangstür ein Scheibeneinsatz durch einen vermutlichen Fußtritt beschädigt.Gegen 00:30 Uhr will ein Bewohner einen lauten Knall gehört haben. Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Tierquälerei: Am Dienstagmorgen gegen 08:22 Uhr wurde der Polizei durch einen aufmerksamen Spaziergänger mitgeteilt, dass ein 34-jähriger Goslarer beim Spazieren mit seinem Hund dem Hund Schläge und Tritte zugefügt hat. Die hinzugezogene Funkstreifenbesatzung fertigte eine Ordnungswidrigkeitenanzeige nach dem Tierschutzgesetz und einen Bericht für das zuständige Veterinäramt.

Sturmschäden Durch den starken Sturm kam es in den Morgenstunden zu drei polizeilichen Einsätzen im Bereich Goslar. In der St. Annenhöhe wurden zwei geparkte Pkw, ein Ford Fiesta und ein Ford Transit, durch umgestürzte Absperrbaken einer dortigen Baustelle beschädigt. Im Bereich der Wasserbreeke mussten Einsatzkräfte ein umherfliegendes Kindertrampolin sichern, dass gegen einen dort geparkten Kleinbus geweht wurde und an dem Schaden entstanden ist. Im Bereich der Tilsiter Straße wurde ein Mofa vom Wind umgeweht und ist gegen einen geparkten Pkw Suzuki Alto gestürzt, der ebenfalls beschädigt wurde.

Verkehrsunfallgeschehen: Es kam im Berichtszeitraum zu keinen Verkehrsunfällen.

J. Pavone, PHK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!