Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht für die PI Goslar vom ...

07.10.2018 - 15:11:16

Polizeiinspektion Goslar / Pressebericht für die PI Goslar vom .... Pressebericht für die PI Goslar vom Samstag, 06.10.2018, 12:00 Uhr bis Sonntag, 07.10.2018, 12:00 Uhr

Goslar - Körperverletzung

Am frühen Sonntagmorgen, um 02:45 Uhr, kam es vor einer Diskothek in Langelsheim zu einer gefährlichen Körperverletzung. Nach bisherigen Erkenntnissen kam es zunächst zu verbalen Streitigkeiten, in deren Verlauf zwei 20- und 22-Jährige gemeinschaftlich auf vier junge Männer aus dem Bereich Langelsheim und Vienenburg einschlagen und -treten. Zwei der Opfer wurden vorsorglich dem Krankenhaus Goslar zugeführt. Ein entsprechendes Strafverfahren wurde eingeleitet.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Goslar unter 05321-3390 in Verbindung zu setzen.

Behinderung einer Amtshandlung

Am Samstag, gegen 16:46 Uhr, sollte im Bereich des "Zwingers" durch den Veterinär des Landkreises Goslar ein augenscheinlich verwahrloster Cocker Spaniel zur Untersuchung und Behandlung beschlagnahmt werden. Als sich der unbekannte Hundehalter weigerte, den Hund herauszugeben und sich vom Kontrollort entfernen wollte, wurde der Veterinär von einer männlichen, unbeteiligten Person derart körperlich bedrängt, dass der Hundehalter mit seinem Hund entkommen konnte. Gegen die unbekannte, männliche Person wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Sachbeschädigung an PKW

Am Samstag, in der Zeit zwischen 16:15 Uhr und 18:20 Uhr, wurde im Parkhaus am Zentrum, Mauerstraße 33, ein PKW Audi B5 aus Goslar durch unbekannte Täter an der Fahrer- und Beifahrertür, sowie der Motorhaube, zerkratzt. Weiterhin hinterlässt der oder die Täter(in) einen Zettel an der Windschutzscheibe, in dem sich inhaltlich über das Einnehmen von zwei Parkplätzen durch den Geschädigten echauffiert wird.

Zeugen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei Goslar unter 05321-3390 zu melden.

Gefährliche Körperverletzung

Am frühen Sonntagmorgen, gegen 06 Uhr, wollte eine 37-jährige Frau aus Goslar in der Reußstraße, im Bereich der dortigen Stiftsruine St. Georg, Streitigkeiten zwischen einer ca. 20-jährigen Frau und zwei 20 bis 25-jährigen Männern schlichten. Nachdem sich die unbekannte, junge Frau entfernt hatte, kam es durch die Männer zu Körperverletzungsdelikten gegen die 37-jährige Helferin. Unter anderem wurde bei der Tat ein scharfer Gegenstand verwendet. Die 37-Jährige wurde dabei leicht verletzt.

Zeugen der Tat, insbesondere die bislang unbekannte, junge Frau, werden gebeten, sich bei der Polizei Goslar unter 05321-3390 zu melden.

Chr. Schulze, POK

OTS: Polizeiinspektion Goslar newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56518 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56518.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar Einsatz- und Streifendienst

Telefon: 05321-339-0

@ presseportal.de