Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Göttingen / Voll drüber statt ...

04.11.2019 - 13:41:39

Polizeiinspektion Göttingen / Voll drüber statt .... (604/2019) Voll drüber statt rechts vorbei - Unbekannter Autofahrer beschädigt Verkehrszeichen und flüchtet, Radkappe bleibt zurück

Göttingen - Göttingen, Herzberger Landstraße/Ecke Albaniplatz Samstag, 2. November 2019, zwischen 02.00 und 05.20 Uhr

GÖTTINGEN (jk) - Ein unbekannter Autofahrer hat Samstagnacht (02.11.19) in der Zeit zwischen 02.00 und 05.20 Uhr im Einmündungsbereich Herzberger Landstraße/Albaniplatz ein Verkehrszeichen beschädigt und ist anschließend geflüchtet. Der verursachte Schaden beläuft sich auf geschätzte 500 Euro. Das kreisrunde Vorschriftszeichen "222" (Rechts vorbei) hatte seinen Platz auf einer in der Straßenmitte gelegenen Verkehrsinsel. Bei der Kollision mit dem unbekannten Fahrzeug brach es am unteren Ende ab. Der Unfallfahrer nachte sich anschließend aus dem Staub. Sicherlich unfreiwillig ließ er (oder sie) jedoch ein Indiz zurück. An der Unfallstelle fanden die Beamten eine "Chevrolet"-Radkappe. Das Beweismittel wurde sichergestellt. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Göttingen unter Telefon 0551/491-2115 entgegen. (934 Z.)

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Jasmin Kaatz Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551/491-2017 Fax: 0551/491-2010 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de