Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Göttingen / Insgesamt 14 Fahrzeuge ...

26.01.2018 - 13:11:31

Polizeiinspektion Göttingen / Insgesamt 14 Fahrzeuge .... (56/2018) Insgesamt 14 Fahrzeuge auf der A 7 beim Überfahren von Metallteilen beschädigt - Zeugen gesucht

Göttingen - A 7, Fahrtrichtung Hannover, zwischen der Anschlussstelle Hedemünden und dem Dreieck Drammetal Mittwoch, 24. Januar 2018 , gegen 18.00 Uhr

HANN. MÜNDEN (jan) - Am Mittwochabend (24.01.18), gegen 18.00 Uhr, hatte ein bislang unbekanntes Fahrzeug auf der A 7 größere Metallteile verloren, die sich auf der der Nordfahrbahn verteilten.

Zwischen der Anschlussstelle Hedemünden und dem Dreieck Drammetal sind beim Überfahren der Gegenstände insgesamt 14 Fahrzeuge beschädigt worden. Verletzt wurde niemand.

In fast allen Fällen sind Pkws betroffen. Die Autos trugen zumeist an der Front einen Schaden davon, in manchen Fällen ist auch Unterbodenschutz beschädigt worden.

Der Treibstofftank einer polnischen Sattelzugmaschine wurde aufgerissen. Bei dem auf der Raststätte Göttingen anhaltenden Lkw lief Dieselkraftstoff, der von der Freiwilligen Feuerwehr Rosdorf gebunden und aufgefangen werden konnte.

Der Gesamtsachschaden beläuft sich auf rund 7.000 Euro. Die mit der Unfallaufnahme betrauten Beamten der Autobahnpolizei Göttingen erhoffen sich nun mit der Veröffentlichung des Unfalls, Hinweise auf den Verursacher zu bekommen.

Die Ermittler gehen davon aus, dass die Teile von einem Last- oder Sattelzug bzw. einem Pkw-Anhänger herunter fielen.

Die Autobahnpolizei Göttingen bitten nun Zeugen, die Hinweise auf den Verursacher geben können, sich unter der Telefonnummer 0551/491- zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Göttingen newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/119508 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_119508.rss2

Rückfragen bitte an: Polizeiinspektion Göttingen Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Christian Janzen Otto-Hahn-Straße 2 37077 Göttingen Telefon: 0551 / 491-2032 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!