Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Gifhorn / Brand eines ...

08.04.2018 - 15:36:30

Polizeiinspektion Gifhorn / Brand eines .... Brand eines Bratwurstverkaufsanhänger - 2 Kinder leicht verletzt

Walle - Am Sasmtag, 07.04.18, gegen 16.00 Uhr, wurde der Feuerwehr ein Brand in der Verlängerung des Ideweg in Walle gemeldet. Als die ersten Wehren dort eintrafen konnten sie feststellen, dass ein alter ausrangierter Verkaufsanhänger für Bratwürstchen in Vollbrand stand. Trotz der Löschversuche brannte der Hänger komplett ab. Ermittlungen der Polizei Meine haben ergaben, dass sich bei Brandausbruch 2 Kinder ( 13 und 14 Jahre) am/im Anhänger befunden haben und dort spielten. Hierbei kam es im Inneren aus bisher unbekannter Ursache zu einer Verpuffung, die dann zum Brand führte. Beide Kinder wurden mit Verdacht auf einer leichten Rauchgasvergiftung in die Klinik Holwede nach Braunschweig verbracht. Die Feuerwehren aus Walle und Groß Schwülper waren mit 35 Leuten an den Löscharbeiten beteiligt.

OTS: Polizeiinspektion Gifhorn newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/56517 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_56517.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Gifhorn

Telefon: + 49 (0)5371 / 980-0 Fax: + 49 (0)5371 / 980-150 E-Mail: pressestelle@pi-gf.polizei.niedersachsen.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!