Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Obs, Polizei

Polizeiinspektion G?ttingen / Autobahnpolizei ...

19.03.2021 - 17:17:22

Polizeiinspektion G?ttingen / Autobahnpolizei .... (95/2021) Autobahnpolizei G?ttingen kontrolliert LKW - Zehn von zehn Fahrzeugen beanstandet (FOTO)

G?ttingen - G?TTINGEN (kl/jk) - Bei einer LKW-Kontrolle haben Beamte der Autobahnpolizei G?ttingen am Freitagvormittag (19.03.21) zehn Fahrzeuge kontrolliert und alle zehn beanstandet.

Die Experten leiteten insgesamt zw?lf Ermittlungsverfahren gegen unterschiedliche Beteiligte (Fahrer und Unternehmer) ein. Die Verfahren betrafen in der Mehrzahl Verst??e gegen Lenk- und Ruhezeiten, aber auch wegen festgestellter technischer M?ngel, gefahrgutrechtlicher sowie gefahrstoffrechtlicher Verst??e wurden weitere Ermittlungen aufgenommen.

Als herausragende F?lle sind zu nennen:

Ein Sattelzug aus Bosnien-Herzegowina verlor unmittelbar vor dem Streifenwagen der Beamten Eisplatten, die nachfolgende Autos trafen bzw. gef?hrdeten. Der Fahrer eines der Fahrzeuge stellte sich der Polizei als Zeuge zur Verf?gung. Gegen den LKW-Fahrer wurde wegen seines Fehlverhaltens eine Sicherheitsleistung in dreistelliger H?he festgesetzt. Er h?tte vor Fahrtantritt ?berpr?fen m?ssen, ob sich auf dem Dach des Aufliegers gef?hrliche Eisplatten gebildet hatten. Im Zuge der Kontrolle kam au?erdem ein Versto? gegen die Lenk- und Ruhezeiten ans Licht. Insgesamt verbrachte der Fahrzeugf?hrer im Anschluss fast drei Stunden mit der Reinigung des Aufliegerdaches.

Weiterhin wurde ein Transport von Gefahrgut (Heiz?l bzw. Diesel/Foto) durch eine Privatperson festgestellt, die aufgrund der Mengenbegrenzung f?r Privatleute, Au?enanhaftungen der verwendeten Gebinde und nicht beachteter Ladungssicherung ein Bu?geld in dreistelliger H?he erwarten l?sst. Das bef?rderte Gut musste umgeladen werden. Der Betroffene war urpr?nglich aufgrund eines Gurtversto?es durch eine Funkstreife des G?ttinger Einsatz- und Streifendienstes angehalten worden. Wegen des entdeckten Gefahrguttransportes ?bergaben die Beamten die weitere Bearbeitung in die H?nde der Experten von der Autobahnpolizei.

Ein LKW aus dem Kreis Northeim wies eine deutliche Besch?digung an einer Luftleitung der Bremsanlage (Vorratsleitung des Anh?ngers/Foto) in Form eines Risses auf. Hier trat deutlich h?rbar Luft aus, der Luftdruck der Bremsanlage fiel innerhalb von Minuten nach Abstellen des Motors auf einen kritischen Wert. Eine angeordnete ?berpr?fung beim T?V ergab weitere M?ngel an dem Anh?nger, insbesondere auch an der Luftfederanlage, die an einer Achse nicht ordnungsgem?? mit Luft versorgt wurde.

Dem LKW-Fahrer wurde sofort die Weiterfahrt untersagt. Die Reparatur musste noch vor Ort durch einen Werkstattdienst durchgef?hrt werden. Wegen der festsgestellten technischen M?ngel sowie auch Verst??en gegen die Lenk- und Ruhezeiten erwarten Fahrer und Unternehmer nun Bu?gelder in drei- bzw. vierstelliger H?he.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion G?ttingen Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Jasmin Kaatz Otto-Hahn-Stra?e 2 37077 G?ttingen Telefon: 0551/491-2017 Fax: 0551/491-2010 E-Mail: pressestelle@pi-goe.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-goe.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/119508/4868780 Polizeiinspektion G?ttingen

@ presseportal.de