Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim / Lingen - ...

27.01.2021 - 19:17:40

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim / Lingen - .... Lingen - Fremdenfeindliche Beleidigung durch unbekannten Radfahrer / Zeugen gesucht

Lingen - Lingen/Br?gbern - Am Sonntagnachmittag, um 16:00 Uhr, ereignete sich an der Kreuzung Grenzweg / Sandbrinkerheidestra?e in Lingen-Br?gbern ein Vorfall, bei dem ein 37 j?hriger Mann afghanischer Herkunft und sein 10 j?hriger Sohn fremdenfeindlich beleidigt wurde. Vater und Sohn waren zu diesem Zeitpunkt zu Fu? am Grenzweg in Richtung Br?gbern unterwegs, als sich aus der Sandbrinkerheidestra?e ein m?nnlicher Radfahrer n?herte. An der Kreuzung beleidigte der Mann die beiden Fu?g?nger beim Passieren mit Beleidigungen, die auf die Gr?ueltaten des Nationalsozialismus Bezug nehmen. In der N?he befanden sich weitere Passanten, die die Tat selbst aber vermutlich nicht wahrgenommen haben. Es handelt sich um einen Vater mit seinem Kind und um eine Frau mit zwei M?dchen. Der radfahrende T?ter wird sehr detailiert beschrieben und ist insgesamt auff?llig. Er ist ca. 180-185 cm gro? und hat eine kr?ftige Statur. Er wird auf ca. 35-40 Jahre gesch?tzt und hat vermutlich eine polierte Glatze. Er trug eine etwas weiter geschnittene hellblaue Jeans mit auff?lligen Ges??taschen. Er trug dazu einen dunklen Kapuzenpullover und eine hellgraue Winterjacke. Sowohl die Kapuze vom Pullover als auch die Kapuze seiner Jacke trug er locker auf dem Kopf, so dass beide den Kopf nur halb bedeckten. Kopf und Gesicht werden als kantig beschrieben. Er trug w?hrend des Radfahrens einen Mund-Nasen-Schutz in der Farbe t?rkis/blau und fuhr auf einem grauen Fahrrad. Der T?ter setzte im weiteren Verlauf seine Fahrt in Richtung Diekstra?e fort und hinterlie? insbesondere beim 10 j?hrigen Sohn des Gesch?digten durch die Tat Eindruck. Zeugen, die Hinweise zu dem beschriebenen Radfahrer geben k?nnen, werden gebeten sich unter der Telefonnummer 0591-87344 oder 87341 zu melden. /hue

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim E-Mail: pressestelle@pi-el.polizei.niedersachsen.de http://www.pi-el.polizei-nds.de

Au?erhalb der Gesch?ftszeiten wenden Sie sich bitte an die ?rtlich zust?ndige Polizeidienststelle.

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/104234/4823502 Polizeiinspektion Emsland/Grafschaft Bentheim

@ presseportal.de