Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETSX
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz /

13.08.2019 - 12:06:22

Polizeiinspektion Diepholz /. --- Weyhe - Schwerer Verkehrsunfall ---

Diepholz - Am heutigen Dienstag gegen 06.55 Uhr wurden bei einem Unfall auf der Kirchweyher Straße drei Personen zum Teil schwer verletzt.

Ein 55-jähriger Pkw-Fahrer aus Weyhe war auf dem Weg von Bremen nach Weyhe. Auf der Kirchweyher Straße geriet er aus noch ungeklärter Ursache auf die Gegenfahrbahn und kollidierte dort frontal mit dem Pkw eines 54-jährigen Weyhers. Dieser wurde dadurch in den Seitenraum geschleudert. Der Pkw des 55-Jährigen wurde nach der Kollision noch, ebenfalls frontal, gegen den Pkw einer 27-jährigen Sykerin geschleudert.

Die 27-Jährige und der 54-Jährige werden durch den Unfall leicht verletzt. Der 55-jährige Unfallverursacher wurde in seinem Pkw eingeklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Aufgrund der schweren Verletzungen wurde zunächst ein Rettungshubscharuber angefordert, der aber nicht zum Einsatz kam.

Der 55-jährige Pkw-Fahrer wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen in ein Bremer Krankenhaus eingeliefert.

An den Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden von mindestens 30000 Euro.

ür die Unfallaufnahme und die Aufräumarbeiten musste die Kirchweyher Straße für etwa zwei Stunden voll gesperrt werden. Eine örtliche Umleitung wurde eingerichtet.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an: Thomas Gissing Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de