Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Diepholz / --- Verkehrsunfall mit schwer ...

17.05.2021 - 14:02:24

Polizeiinspektion Diepholz / --- Verkehrsunfall mit schwer .... --- Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin in Martfeld - Drei Verletzte bei Unfall in Bassum - Verst??e gegen die Ausgangssperre ---

Diepholz - Martfeld - Verkehrsunfall mit schwer verletzter Radfahrerin

Bei einem Verkehrsunfall in Martfeld wurde gestern gegen 16.00 Uhr eine 17-j?hrige Radfahrende schwer verletzt. An der Einm?ndung Verdener Stra?e / Ortende kollidierte sie beim Einbiegen mit dem Pkw eines 52-j?hrigen Fahrers. Die Radfahrende wurde bei dem Unfall so schwer verletzt, dass sie mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen werden musste.

Bassum - Unfall mit drei leicht verletzten Personen

Am Sonntagabend gegen 20.30 Uhr wollte ein 18-j?hriger Harpstedter in H?he der Ortschaft Nienhaus mit seinem Audi A 4 von der Bremer Stra?e nach links abbiegen, wurde aber in dem Moment von einem 18j?hrigen Bassumer in einem Honda CRV ?berholt. Es kam zum Zusammensto? der beiden Fahrzeuge. Der Harpstedter sowie sein Beifahrer wurden durch den Zusammensto? leicht verletzt, eine dahinterfahrende 20-j?hrige Stuhrerin erlitt ebenfalls leichte Verletzungen. Der gesamte Sachschaden betr?gt ca. 9000 Euro.

Bruchhausen-Vilsen - Unter Drogen

Ein 24-j?hriger Asendorfer wurde trotz der geltenden Ausgangssperre am Montag um Mitternacht im Ortsteil Nenndorf angetroffen. Bei der Kontrolle wurde zudem festgestellt, dass er seinen Pkw unter Drogeneinfluss gefahren hat. Bei einer anschlie?enden Durchsuchung seines Fahrzeuges wurden ausserdem noch Drogen gefunden. Die Weiterfahrt wurde mit sofortiger Wirkung untersagt; nun erwartet ihn ein Strafverfahren.

Stuhr - Corona-Verst??e / Ausgangssperre

In der Nacht zu Sonntag wurden in Stuhr-Gro? Mackenstedt auf dem Parkplatz eines Schnellrestaurants sechs Personen mit zwei Fahrzeugen angetroffen. Aufgrund der Notbremse wurden Verst??e gegen die Ausgangssperre sowie Kontaktbeschr?nkungen festgestellt. Kurze Zeit sp?ter wurde in Stuhr-Stuhrbaum ein fahrender Pkw kontrolliert. Der Fahrer konnte keine triftigen Gr?nde darlegen, welche ihn von der Ausgangssperre h?tten befreien k?nnen. Am sp?ten Sonntagabend w?hrend der geltenden Ausgangssperre wurde in Stuhr-Gro? Mackenstedt auf der Delmenhorster Stra?e ein fahrender Pkw mit vier Personen aus vier unterschiedlichen Haushalten kontrolliert. Auch diese Personen konnten keine Gr?nde nennen, welche sie von der Ausgangssperre h?tten befreien k?nnen. Gegen s?mtliche Beteiligte wurden Strafanzeigen gefertigt.

Diepholz - Corona-Verst??e / Ausgangssperre

In Diepholz stoppte die Polizei in der Nacht zu Sonntag gegen 04.00 Uhr im Heeder Triftweg einen mit drei Personen besetzten Pkw. Gegen 03.45 Uhr wurde ein Mann auf einer Parkbank im Stadtgebiet angetroffen. In der Nacht zu Montag stoppte die Polizei in der Stadt noch einen Pkw mit 4 Personen. Alle Angetroffenen konnten keine plausible Erkl?rung f?r ihren Versto? gegen die Ausgangssperre anbringen. Gegen sie wurden Strafverfahren eingeleitet.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4916702 Polizeiinspektion Diepholz

@ presseportal.de