Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / --- Verkehrsunfall mit E-Scooter in ...

26.06.2020 - 13:21:36

Polizeiinspektion Diepholz / --- Verkehrsunfall mit E-Scooter in .... --- Verkehrsunfall mit E-Scooter in Sulingen - Verletzte bei Verkehrsunfall in Stuhr - Festnahmen nach Sachbeschädigungen an Wartehäuschen in Syke ---

Diepholz - Sulingen - Trunkenheit im Straßenverkehr auf E-Scooter

In der Nacht zum heutigen Freitag zog die Polizei Sulingen einen Alkoholsünder auf einem E-Scooter aus dem Verkehr. Gegen 00:25 Uhr begegnete einer Streife der Polizei in der Berliner Straße ein sog. Elektrokleinstfahrzeug. Der Fahrer sprang beim Erblicken des Streifenwagens von seinem Gefährt und schob nunmehr weiter, dies nahmen die Beamten zum Anlass einer Kontrolle. Hierbei wurde festgestellt, dass der 29-jährige Mann auf dem E-Scooter erheblich unter Alkoholeinfluss stand. Ein Alcotest vor Ort ergab einen Wert von 1,82 Promille. Zur Blutprobe musste der Mann mit auf die Wache, die Weiterfahrt wurde natürlich untersagt und ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet. Der Besitzer des E-Scooters muss sich wegen Beihilfe zur Trunkenheit verantworten, da er seinem augenscheinlich alkoholisierten Bekannten das Gefährt für ein paar Runden überließ.

Stuhr - Verletzter E-Bike-Fahrer nach Verkehrsunfall

Leichte Verletzungen erlitt ein 22-jähriger Fahrer eines E-Bikes infolge eines Zusammenstoßes mit einem Pkw am Donnerstagvormittag in Brinkum. Gegen 07:25 Uhr befuhr der junge Mann aus der Gemeinde Stuhr den Geh-/Radweg entlang der Straße Stuhrbaum. Eine 57-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Schwaförden beabsichtigte von der Straße Stuhrbaum nach links in die Zeppelinstraße abzubiegen. Hierbei übersah sie den entgegenkommenden Radfahrer, sodass es zum Zusammenstoß zwischen den Fahrzeugen und zum Sturz des Radfahrers kam. Dieser wurde mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Gesamtschaden in Höhe von ca. 2300 Euro.

Stuhr - Verkehrsunfall

Am Donnerstagabend, gegen 20:25 Uhr, kam es im Ampelkreuzungsbereich Moordeicher Landstraße/ Proppstraße zu einem Verkehrsunfall mit zwei verletzten Personen. Ein 21-jähriger Fahrzeugführer aus der Gemeinde Stuhr beabsichtigte mit seinem Pkw von der Moordeicher Landstraße nach links in die Proppstraße abzubiegen. Hierbei schenkte er dem blinkenden Gelblicht, welches für Linksabbieger auf den Vorrang der entgegenkommenden Geradeausfahrer aufmerksam macht, keine Beachtung, sodass es zum Zusammenstoß mit dem entgegenkommenden Pkw eines 43-Jähigen kam. An den beteiligten Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden. Der 43-Jährige und seine 42-jährige Beifahrerin wurden durch den Zusammenstoß verletzt und mit einem Rettungswagen dem Krankenhaus zugeführt.

Syke - Sachbeschädigung an zwei Wartehäusern / Festnahmen

Am 26.06.2020, gegen 02:55 Uhr, wurden vier Personen von einem Zeugen dabei beobachtet, wie sie die Verglasung von zwei Wartehäuschen auf dem Bahnsteig am Syker Bahnhof beschädigten. Vier junge Männer konnten noch am Bahnhof von der Polizei gestellt werden. Die vier Männer im Alter von 19 bis 21 Jahren aus Syke, Bassum und Sulingen wurden festgenommen und zu weiteren Ermittlungen zur Dienststelle gebracht. Nach ersten Befragungen und einer erkennungsdienstlichen Behandlung wurden die Vier wieder entlassen. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Syke, Tel. 04242/969-0, zu melden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4635274 Polizeiinspektion Diepholz

@ presseportal.de