Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Unfallflucht in Diepholz - ...

10.12.2017 - 16:46:23

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Unfallflucht in Diepholz - .... +++ Unfallflucht in Diepholz - Polizei sucht beschädigten roten Audi A4 + Mann mit 2,57 Promille am Steuer in Brinkum rechtzeitig gestoppt - Fahrer wollte auf die Autobahn fahren +++

Diepholz - Diepholz - Verkehrsunfallflucht

Nach einer Unfallflucht in Diepholz, die sich in der Nacht zum heutigen Sonntag bzw. in den frühen Vormittagsstunden ereignet haben dürfte, sucht die Polizei nach Zeugen oder Hinweisgebern. Ein noch unbekannter Fahrzeugführer war mit seinem Fahrzeug vom Kreisel an der Maschstraße in Richtung Bahnhof unterwegs. Hinter der Überführung eingangs einer Linkskurve kam er vermutlich auf glatter Fahrbahn ins Schleudern und nach rechts von der Fahrbahn ab. Er überfuhr zwei Leitpfosten und rutschte in den Seitenraum, anschließend überfuhr er ein Straßenschild und kam im Einmündungsbereich zur Straße An der Bahn zum Stehen. Ohne sich um den entstandenen Schaden in Höhe von ca. 500 Euro zu kümmern, fuhr er anschließend einfach davon und beging Fahrerflucht. Die Polizei fand bei der Unfallaufnahme umfangreiches Spurenmaterial, das Rückschlüsse auf das genutzte Fahrzeug und die Fluchtrichtung bietet. Demnach muss es sich um einen roten Audi A4 gehandelt haben, welcher zurück in Richtung Kreisel Maschstraße flüchtete. Die Beleuchtungseinrichtungen im Frontbereich dürften erheblich beschädigt worden sein, zudem ist der rechte Außenspiegel vermutlich in Mitleidenschaft gezogen worden. Die Polizei Diepholz hat die Ermittlungen nach dem Verantwortlichen eingeleitet und sucht auf diesem Wege nach Zeugen. Wer den Unfall beobachtet hat oder Angaben zum Unfallverursacher bzw. -fahrzeug geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei Diepholz unter Telefon 05441/9710 zu melden.

Stuhr - Trunkenheit im Straßenverkehr

Am gestrigen Samstagmorgen stoppte die Polizei in Brinkum auf der Bundesstraße 6 einen PKW, dessen Fahrer erheblich unter dem Einfluss alkoholischer Getränke stand. Einer Besatzung eines Rettungswagens fiel das Fahrzeug gegen kurz nach 06:30 Uhr auf, der Mann am Steuer war mit deutlichen Schlangenlinien unterwegs. Die sofort alarmierte Polizei stoppte den 58-jährigen Mann, bevor dieser auf die Autobahn in Richtung Polen auffahren wollte. Ein Test vor Ort erbrachte einen Wert von 2,57 Promille. Der Mann musste mit auf die Wache, wo ihm neben einer Blutprobe auch gleich der Führerschein abgenommen wurde. Den Mann erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Andrik Hackmann Polizeiinspektion Diepholz Dienstschichtleiter

Telefon: 05441 / 971-0

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!