Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / --- Unfall zwischen zwei ...

22.06.2020 - 12:22:07

Polizeiinspektion Diepholz / --- Unfall zwischen zwei .... --- Unfall zwischen zwei Kinderwagen in Stuhr - Unfall mit Verletzten in Weyhe - Unfall unter Alkohol in Twistringen ---

Diepholz - Stuhr - Ein etwas anderer Unfall

Am Samstag gegen 15.00 Uhr wurde der Polizei ein Unfall zwischen zwei Kinderwagen im Ochtumpark an der Bremer Straße gemeldet. Als die Polizeistreife eintraf, konnte sich zwei Kinderwagenlenker, ein 29-jähriger Mann aus Düsseldorf und ein 36-jähriger Mann aus Bremen, nicht einig werden. Zuvor waren sie sich, nach eigener Auskunft, in einem Markt begegnet und dabei seien die Kinderwagen aneinandergeraten. Ein Kinderwagen soll dabei leicht beschädigt worden sein, worüber beide Lenker keine Einigung erzielen konnten. Die Polizeistreife konnte an beiden Kinderwagen keinen Schaden feststellen, also musste auch kein Kinderwagen abgeschleppt werden. Nach einem aufklärenden Gespräch konnten beide Männer ihre "Einkaufsfahrt" ungehindert fortsetzen.

Weyhe - Verkehrsunfall mit 2 Verletzten

Am Sonntag gegen 17:00 Uhr kam es in Sudweyhe auf der Rieder Straße zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Pkw und zwei Kradfahrer. Ein 30-jähriger Bremer befuhr mit seinem Pkw die Rieder Straße in Richtung Riede. Zwei Kradfahrer befuhren die Sudweyher Straße und wollten nach links auf die Rieder Straße in Richtung Bremen abbiegen. Im Kreuzungsbereich kam es zum Zusammenstoß zwischen dem Pkw und einem 54-jährigen Kradfahrer. Der zweite, 51-jährige Kradfahrer musste stark abbremsen, um einen Zusammenstoß zu verhindern und stürzte. Beide Kradfahrer wurden leicht verletzt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 4000 Euro. Alle Unfallbeteiligten geben an, bei Grünlicht gefahren zu sein. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei Weyhe, Tel. 0421/80660, zu melden.

Twistringen - Verkehrsunfall unter Alkohol

Am 21.06.2020 verunfallte gegen 20:30 Uhr auf der Kreisstraße 102 / Ellinghausen in Twistringen ein 47-jähriger Mann aus Twistringen mit seinem PKW. Dieser fuhr aus Richtung Heiligenloh in Fahrtrichtung der Bundesstraße 51, als er alleinbeteiligt nach rechts von der Fahrbahn abkam und mit zwei Bäumen kollidierte. Bei der Verkehrsunfallaufnahme mussten die eingesetzten Polizeibeamten feststellen, dass der Fahrzeugführer unter dem Einfluss von alkoholischen Getränken sein Fahrzeug geführt hatte. Dies hatte eine Blutprobe und die Beschlagnahme des Führerscheins zur Folge. Es entstand ein Schaden von mindestens 7500 Euro.

Wagenfeld - Graffiti an Schule

Im Verlauf des Wochenendes haben unbekannte Täter auf dem Schulgelände der Grundschule im Schulweg Sachbeschädigungen durch Graffiti begangen. Die Unbekannten sprühten auf Gehwegplatten und auf dem Spielplatz an Spielgeräten unterschiedliche Symbole. Über die Schadenshöhe liegen noch keine Erkenntnisse vor. Hinweise nimmt die Polizei Wagenfeld, tel. 05444 / 994200, entgegen.

Kirchdorf - Diebstahl aus Lagerraum

Bislang unbekannte Täter drangen am Sonntag zwischen 03.30 Uhr und 16.15 Uhr gewaltsam in einen frei zugänglichen Lagerraum im Querweg ein. Sie entwendeten ein Rennrad und beschädigten ein auf dem Grundstück geparkten Pkw. Hinweise bitte an die Polizei Sulingen, Tel. 04271/9490.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4630307 Polizeiinspektion Diepholz

@ presseportal.de