Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / --- Unfall mit Streuwagen am frühen ...

13.02.2018 - 16:36:58

Polizeiinspektion Diepholz / --- Unfall mit Streuwagen am frühen .... --- Unfall mit Streuwagen am frühen Dienstag zwischen Bassum und Twistringen - Bewaffneter Überfall auf Geschäft in Sulingen ---

Diepholz - Stuhr - Einbruch

Am 12.02.2018 zwischen 01:30 Uhr und 06:15 Uhr drangen unbekannte Täter in das Firmengebäude in der Carl-Zeiss-Straße in Stuhr durch eine Noteingangstür ein. Die Täter brachen in einem Büroraum mehrere verschlossene Schränke auf. Ob etwas entwendet wurde konnte noch nicht angegeben werden. Es entstand Sachschaden.

Weyhe - Sachbeschädigung an PKW

Unbekannte Täter beschädigten am 11.02.2018 zwischen 02:00 Uhr und 11:30 Uhr in der Bahnhofstraße in Kirchweyhe, einen PKW Fiat Punto, der am Fahrbahnrand abgestellt war. Beide Fahrzeugseiten wurden beschädigt (massive Dellen). Zeugen werden gebeten sich mit der Polizei Weyhe in Verbindung zu setzen 0421/8066-0.

Weyhe - Verkehrsunfall

Am 12.02.2018, um 15:55 Uhr, befährt der 51-Jährige PKW Fahrer aus Oldenburg die Syker Straße i. R. Syke. In Höhe der dortigen Bushaltestelle läuft ein 6 Jähriges Kind unvermittelt von rechts auf die Fahrbahn. Der Pkw-Fahrer konnte nicht mehr ausweichen und es kam zum Zusammenstoß zwischen PKW und Kind. Das Kind wurde leicht verletzt und kam vorsorglich ins Krankenhaus nach Bremen. Es entstand ein Sachschaden von ca. 400 Euro.

Bassum - Verkehrsunfall

Am Montag, 12.02.18 gegen 08:20 Uhr, befuhr eine 77-jährige Seat-Fahrerin in Bassum-Bünte einen Gemeindeweg und wollte an der Kreuzung der Landesstraße 333 diese geradeaus in Richtung Nordwohlde überqueren. Dabei übersah sie die 33-jährige BMW-Fahrerin, die in Richtung Bassum unterwegs war und es kam zur Kollision. Durch die Wucht des Aufpralls kam die 33-Jährige nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte danach mit einem Leitpfosten und einem Verkehrsschild. Vorsorglich wurde sie in ein Krankenhaus gebracht, die Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Sachschaden beläuft sich auf ca. 9000 Euro.

Syke - Verkehrsunfall

Am Montag, 12.02.18 gegen 20:20 Uhr, bog ein 19-jähriger BMW-Fahrer auf der Barrier Straße in Syke vom Gelände einer Tankstelle nach links auf die Bundesstraße 6 ab und übersah dabei den 42-jährigen, vorfahrtsberechtigten Seat-Fahrer, der in Richtung Bremen unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem beide Fahrzeuge so beschädigt wurden, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beträgt ca. 9500 Euro.

Bassum - Verkehrsunfall mit Streuwagen

Am heutigen Morgen gegen 05:45 Uhr kam es auf der Bundesstraße 51 zu einem Verkehrsunfall mit einem Sachschaden in Höhe von ca. 15.000 Euro. Ein 59-jähriger Opel-Fahrer aus Weyhe war von Bassum aus in Richtung Twistringen unterwegs, unterschätzte die Geschwindigkeit des vor ihm fahrenden Streuwagens, fuhr ungebremst auf diesen auf. Der Streuwagen wurde dadurch in den rechtsseitigen Graben geschoben. Beide Fahrer blieben unverletzt, der PKW musste abgeschleppt werden. In der Zeit der Unfallaufnahme und Bergung, bis ca. 07:00 Uhr, war der Fahrstreifen in Richtung Bremen zeitweilig blockiert.

Sulingen - Bewaffneter Raubüberfall

Ein unbekannter Täter betrat das Geschäft "Takko" am Montag gegen 15.35 Uhr und verhielt sich zunächst wie ein Kunde. Er legte Bekleidungsgegenstände auf den Kassentresen. Während die Verkäuferin die Waren in die Kasse eintippte, kam der Mann um den Tresen herum und bedrohte die Kassiererin mit einem ca. 20-30 cm langen Messer. Dann habe er den Kasseneinsatz entnommen und das Bargeld eine Tüte mit der Aufschrift "Takko" geschüttet. Neben der Tüte mit mehreren hundert Euro Bargeld nahm der Täter noch die von ihm ausgesuchten Waren mit. Hierbei handelte es sich um zwei T-Shirts, einen schwarzen Kapuzenpullover mit "Batman"-Logo sowie eine graue Bomberjacke. Der Täter flüchtete zu Fuß in unbekannte Richtung. Eine nach Verständigung sofort angelegte Fahndung der Polizei nach dem Täter verlief negativ. Der Täter soll laut Beschreibung ca. 16-25 Jahre alt sein, ca. 170-180 cm groß und vermutlich Deutscher. Bekleidet war er mit einer dunklen Jacke und dunkler Wollmütze. Die Verkäuferin wurde körperlich nicht verletzt, erlitt jedoch einen Schock und wurde zur ärztlichen Versorgung mit dem Rettungswagen zum Krankenhaus Sulingen gebracht Die polizeilichen Ermittlungen laufen auf Hochtouren. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an: Thomas Gissing Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: nur Mobil: 0152/09480109 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!