Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / Unfall mit erheblichem Sachschaden ...

16.03.2019 - 15:21:43

Polizeiinspektion Diepholz / Unfall mit erheblichem Sachschaden .... Unfall mit erheblichem Sachschaden in Scholen - Sachbeschädigung in Schnepke - Unfallfluchten in Twistringen und Syke - Unfall mit einer leicht Verletzen in Bruchhausen-Vilsen

Diepholz - Polizeikommissariat Weyhe und Polizeiinspektion Diepholz

- Fehlanzeige -

Polizeikommissariat Sulingen

Verkehrsunfall mit Sachschaden

Zu einem Verkehrsunfall kam es am 15.03.2019 gegen 14:40 Uhr in Scholen. Ein 24-Jähriger aus Eydelstedt befuhr mit seinem Trecker samt Güllefass den Heideweg in Fahrtrichtung B 61. Im Kreuzungsbereich Heideweg / Nechtelser Straße übersah er den vorfahrtberechtigten Transporter einer 67-Jährigen aus Bruchhausen-Vilsen. Es kam zum Zusammenstoß. Am Transporter sowie am Güllefass entstand Sachschaden in Höhe von ca. 12.000,- Euro. Der Transporter war nicht mehr fahrbereit.

Polizeikommissariat Syke

Zeugenaufruf! Anzeige Verwenden von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen §§ 86a StGB

Tatzeitraum: Do., 14.03.19, 00.00 Uhr - Fr., 15.03.2019, 12.20 Uhr Tatort: 28857 Syke, Ortsteil Schnepke, Schnepker Straße 19 Tathergang: Durch eine unbekannte Person wird in die Innenseite der Bushaltestelle aus Holz ein Hakenkreuz (1 x 1 m) gesprüht. Sachschaden: ca. 300 Euro Wer Hinweise zu dem Sachverhalt geben kann, möge sich bitte bei der Polizei Syke (Tel: 04242/9690) melden.

Zeugenaufruf! Unfallflucht

Unfallzeit: Do., 14.03.19, 21.00 Uhr Unfallort: 27239 Twistringen, Nienburger Straße, Landesstraße 341 Unfallhergang: Eine 48jährige Ehrenburgerin befährt mit ihrem PKW die Landesstraße 341 aus Richtung Twistringen in Richtung Ehrenburg. Dabei soll ein ihr entgegen kommender PKW auf ihre Fahrspur gefahren sein, so dass es zu einem Zusammenstoß der Außenspiegel gekommen ist. Der Außenspiegel an dem PKW der Bürgerin aus Ehrenburg wurde beschädigt. Sachschaden: ca. 80 Euro Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten, sich mit der Polizei Twistringen unter Tel: 04243/942420 in Verbindung zu setzen!

Zeugenaufruf! Unfallflucht

Unfallzeit: Fr., 15.03.19, 17.45 Uhr - Fr-, 15.03.2019, 17.35 Uhr, 21.00 Uhr Unfallort: 28857 Syke, Herrlichkeit 27, Lidl-Parkplatz Unfallhergang: Eine 40jährige Bassumerin parkt ihren PKW auf dem Parkplatz des Verbrauchermarktes. Als sie wieder zu ihrem Auto kommt, stellt sie frische Schäden an der Fahrertür fest. Scheinbar hat ein anderer PKW den parkenden PKW der Bassumerin beim Ein- oder Ausparken beschädigt. Sachschaden: ca. 1000 Euro Zeugen zu diesem Unfall werden gebeten, sich mit der Polizei Syke unter Tel: 04242/9690 in Verbindung zu setzen!

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person

Unfallzeit: Fr., 15.03.19, 14.20 Uhr Unfallort: 27305 Bruchhausen-Vilsen, Oesedum, Landstraße 332 / Einmündung Bundesstraße 6 Unfallhergang: Eine 59jährige Bassumerin hält mit ihrem PKW verkehrsbedingt an der Einmündung zur Bundesstraße 6. Sie fährt an, um sich in den fließenden Verkehr einzufädeln, hält dann aber noch einmal an. Dies übersieht der hinter ihr anfahrende Fahrzeugführer (Asendorfer, 35 Jahre) und fährt auf den wieder stehenden PKW der Bassumerin auf. Dabei wird die Bassumerin leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entsteht Sachschaden. Sachschaden: ca. 2000 Euro

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Verkehrsunsicher?. Trotz der Schäden war der Lkw auf dem Weg nach Polen. Dieser Lastwagen wurde von der Kölner Polizei stillgelegt. (Media, 21.03.2019 - 19:46) weiterlesen...

Polizei bittet um Hinweise - 18-Jährige auf Usedom getötet. Nun hoffen sie, dem Täter auch mit Hilfe von Hinweisen aus der Bevölkerung auf die Spur zu kommen. Nach dem Tod einer jungen Frau auf Usedom gehen die Ermittler von einem Gewaltverbrechen aus. (Politik, 21.03.2019 - 08:14) weiterlesen...

Polizist schießt auf Mann - Ein Verletzter in Dortmund. Dabei sei dieser verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Dortmund. In Lebensgefahr schwebe der Mann nicht. Zur Identität konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Auch warum der Beamte auf den Mann schoss, war zunächst unklar. Zuvor hatte ein «Bild»-Reporter bei Twitter über den Vorfall berichtet. Dortmund - Ein Polizist hat in Dortmund auf einen Mann geschossen. (Politik, 20.03.2019 - 00:44) weiterlesen...

Der Tag nach den Schüssen - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, teilte die Polizei am Dienstag mit. Andere Motive würden aber nicht ausgeschlossen. Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei Hinweise auf ein terroristisches Motiv. (Politik, 19.03.2019 - 12:00) weiterlesen...

Terrorakt oder Beziehungstat? - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Der 37 Jahre alte Gökmen T. war am Montagabend nach stundenlanger Fahndung festgenommen worden. Utrecht - Einen Tag nach den tödlichen Schüssen in Utrecht sieht die Polizei keine direkten Beziehungen zwischen dem Verdächtigen und den Opfern. (Politik, 19.03.2019 - 11:58) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...