Obs, Polizei

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Twistringen / Heiligenloh - ...

27.03.2017 - 16:31:56

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Twistringen/ Heiligenloh - .... +++ Twistringen/ Heiligenloh - Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen +++ Uepsen - Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und Sachschaden +++ Stuhr - Unfall auf Parkplatz +++

Diepholz - +++ Kirchdorf - Verdacht des Einschleichdiebstahls ++

Drei unbekannte Personen wurden am Samstag, 25.03.2017, gegen 20:45 Uhr in einem Gaststättengebäude in der Straße "Heerde" überrascht. Die Personen hatten sich im Obergeschoss der Gaststätte eingeschlichen, während im Saal eine Feier stattfand. Nachdem diese jedoch erwischt wurden, flüchteten sie aus der Gaststätte und entfernten sich mit einem silbernen Ford Mondeo mit Unnaer Kennzeichen in Richtung Uchte. Im Nachhinein wurde festgestellt, dass sie mehrere Kleiderschränke geöffnet hatten. Bei den Flüchtigen handelt es sich um zwei männliche und eine weibliche Personen südländischen Aussehens im Alter von circa 30-35 Jahren. Ob etwas entwendet wurde, steht noch nicht fest.

+++ Stuhr - Unfall auf Parkplatz +++

Eine Unfallflucht mit einer Schadenshöhe von circa 1000 Euro ereignete sich am Samstag, 27.03.2017, gegen 12:45 Uhr in der Moordeicher Landstraße. Ein 46-jähriger Mann aus Nordrhein-Westfalen beschädigte mit seinem Jaguar auf einem Hotelparkplatz einen Chevrolet. Anschließend verließ der Verursacher das Parkplatzgelände über den Bordstein fahrend, ohne seine Personalien zu hinterlassen. Im Rahmen der Fahndung konnte der Jaguarfahrer durch die Polizei angehalten werden. Eine Überprüfung ergab, dass der 46-Jährige unter Medikamenteneinfluss stand. Eine Blutentnahme wurde durchgeführt, der Führerschein einbehalten.

+++ Asendorf - Zeugen gesucht - Verkehrsunfallflucht mit Sachschaden +++

In der Zeit von Samstag, 25.03.17, 19 Uhr bis Sonntag, 26.03.17, 13 Uhr wurde in Asendorf, Alte Heerstraße, ein grauer Skoda an der hinteren linken Fahrzeugseite, vermutlich beim Ein- oder Ausparken, beschädigt. Der Unfallverursacher verließ danach unerlaubt den Unfallort und hinterließ einen Schaden von circa 300 Euro. Zeugen zu diesem Vorfall werden gebeten, sich mit der Polizei Bruchhausen-Vilsen unter 04252/938510 in Verbindung zu setzen.

+++ Uepsen - Verkehrsunfall mit zwei schwer verletzten Personen und Sachschaden +++

Am Sonntag, 26.03.17 um 18 Uhr befuhr ein 42-jähriger Kradfahrer und sein 19-jähriger Sozius mit einem nicht zugelassenen Krad die Uepser Straße in Richtung Asendorf. Beim Durchfahren einer Kurve kam er aufgrund seiner Alkoholisierung nach rechts von der Fahrbahn ab. Das Krad flog durch die Luft und der Fahrer sowie der Sozius wurden vom Motorrad geschleudert. Der Unfallverursacher landete in einem Graben, der Sozius auf der linken Fahrbahnseite. Mit schweren Verletzungen wurden der Kradfahrer mit einem Rettungshubschrauber und der Beifahrer mit einem Rettungswagen in Kliniken gebracht. Bei dem Unfallverursacher wurde eine Blutentnahme angeordnet, der Führerschein sichergestellt und ein Ermittlungsverfahren eingeleitet. Es entstand ein Sachschaden von circa 2.000 Euro.

+++ Twistringen/ Heiligenloh - Verkehrsunfall mit fünf verletzten Personen +++

Am Sonntag, 26.03.17, gegen 20:15 Uhr befuhr ein 78-jähriger Daimler-Fahrer(Colnrade) die Hauptstraße in Richtung Colnrade und übersah in der Dämmerung eine vor ihm selbstfahrende, unbeleuchtete Arbeitsmaschine/Hoflader, welche von einem 18-Jährigen aus Drentwede gefahren wurde. Daraufhin kam es zur Kollision zwischen den beiden Fahrzeugen. Durch den Aufprall wurde der Daimler mit dem Heck auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er mit einer 26-jährigen, entgegenkommenden VW Touareg-Fahrerin(Drebber)kollidierte. In dem Touareg saßen drei Mitfahrer. Durch den Aufprall wurde der Mercedes-Fahrer schwer, drei Insassen aus dem VW und der Unfallverursacher leicht verletzt. Die Feuerwehr Heiligenloh sicherte die Unfallstelle ab und reinigte anschließend die Fahrbahn. Alle Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Die Schadenshöhe beläuft sich auf circa 24.000 Euro.

+++ Wagenfeld - Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Ein 27-jähriger VW-Fahrer versuchte sich am Sonntag, 26.03.2017, gegen 12 Uhr einer Polizeikontrolle zu entziehen. Er flüchtete mit seinem Auto, konnte durch die Beamten jedoch aufgegriffen werden. Dabei stellte sich heraus, dass der 27-Jährige keine Fahrerlaubnis besitzt. Ihm wurde die Weiterfahrt untersagt.

+++ Wesenstedt - Fotos zu dem schweren Verkehrsunfall +++ Im Anhang befinden sich Fotos zu dem schweren Verkehrsunfall, welcher sich gegen 7 Uhr in Wesenstedt ereignete.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

- Querverweis: Bildmaterial ist abrufbar unter http://www.presseportal.de/blaulicht/bilder -

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!