Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Sulingen - Raubüberfall auf ...

18.08.2017 - 14:51:27

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Sulingen - Raubüberfall auf .... +++ Sulingen - Raubüberfall auf Tankstelle +++ Weyhe/Stuhr - Unfallfluchten +++ Syke - Nötigung im Straßenverkehr / Zeugenaufruf +++

Diepholz - +++ Sulingen - Raubüberfall auf Tankstelle +++

In den gestrigen Abendstunden kam es in Sulingen in der Langen Straße zu einem Raubüberfall. Gegen 21:20 betraten zwei männliche Personen die Tankstelle und forderten unter Vorhalt eines Messers die Herausgabe von Bargeld. Im Anschluss flüchteten die Täter fußläufig in Richtung Mühlenteichgelände. Die Männer waren etwa 175 -180 cm und 165 -170 cm groß und dunkel bekleidet. Die Polizei Sulingen nimmt Hinweise unter 04271-9490 entgegen.

+++ Weyhe/Stuhr - Unfallfluchten +++

Einen Gesamtschaden in Höhe von etwa 3 500 Euro ist die Bilanz dreier Unfallfluchten, die sich in Weyhe und Stuhr in den vergangenen Tagen zutrugen. Am Mittwoch, 16.08.2017, zwischen 17 und 18 Uhr beschädigte ein unbekannter Verkehrsteilnehmer in Varrel in der Varreler Landstraße auf dem Parkplatz eines Verbrauchermarktes beim Ein- oder Ausparken einen parkenden Daimler. In Brinkum in der Syker Straße gegenüber eines Supermarktes kam es zu Beschädigungen an einem Audi, der ordnungsgemäß am rechten Fahrbahnrand parkte. Auf dem Parkplatz der Commerzbank in Kirchweyhe ereignete sich die dritte Unfallflucht. Am Donnerstag, 17.08.2017, gegen 10:30 Uhr wurde beim Rangieren aus einer Parklücke ein Hyundai beschädigt. In allen drei Fällen entfernten sich die Verursacher unerlaubt vom Tatort, ohne ihren Pflichten als Unfallverursacher nachzukommen.

Hinweise nimmt die Polizei in Weyhe unter 0421/80660 entgegen.

+++ Syke - Nötigung im Straßenverkehr / Zeugenaufruf +++

Am 16.08.2017 gegen 19:00 Uhr befuhr ein 24 Jahre alter Syker mit seinem Fahrrad die Straße " Zum Hachepark ", von der Hauptstraße aus kommend, in Richtung Bundesstraße 6. Als sich der 24 Jährige in Höhe der Fahrbahnverengung am Europagarten befand, kam ihm ein roter Kleintransporter entgegen. Der unbekannte Fahrer überholte unmittelbar vor der Fahrbahnverengung noch zwei in Richtung Hauptstraße fahrende Fahrradfahrer. Nur durch ein Ausweichen auf den angrenzenden Fußweg konnte der 24 Jährige eine Kollision mit dem roten Kleintransporter verhindern. Gesucht wird nun der verantwortliche Fahrer des roten Kleintransporters. Dieser hatte ein orangefarbenes T-Shirt an und war mit einem Beifahrer unterwegs. Bei dem Auto handelte es sich um einen leuchtend roten Mercedes Sprinter, ohne Seitenverglasung. Dieser war mit Stahlfelgen ausgestattet und hatte schwarze Außenspiegel und schwarze Stoßstangen.

Der verantwortliche Fahrer und/oder mögliche Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat in Syke, unter Tel.-Nr.:04242/9690 in Verbindung zu setzen.

+++ Twistringen - Verkehrsunfall mit drei Verletzten +++

Am 17.08.2017, gegen 7:30 Uhr, befuhr eine 73 Jahre alte Sudwalderin mit Ihrem VW die untergeordnete Raiffeisenstraße in Twistringen in Fahrtrichtung der vorfahrtsberechtigen Industriestraße. Beim Überqueren der Kreuzung missachtete sie den von links kommenden 60-jährigen Lkw-Fahrer aus Twistringen und kollidierte mit diesem. Neben der 73-Jährigen und dem 60-Jährigen wurde auch der 45-jährige VW-Beifahrer leicht verletzt. Der entstandene Gesamtschaden wurde auf etwa 5 000 Euro beziffert.

+++ Bockstedt - Verkehrsunfall +++

Am 17.08.2017, gegen 12:15 Uhr, befuhr ein 46-jähriger Volvo-Fahrer aus Dinklage in Bockstedt die Straße " Hünenheide ". An der Einmündung zur Straße " Bockstedt " missachtet er die Vorfahrt, der von rechts kommenden 52-jährigen Barnstorferin. Diese wollte mit ihrem VW nach links auf die Straße 'Hünenheide' einbiegen. Im Einmündungsbereich kam es zur Kollision der Fahrzeuge. Die Barnstorferin erlitt leichte Verletzungen. Der entstandene Gesamtschaden wurde auf etwa 11 000 Euro beziffert.

+++ Bassum - Verkehrsunfall mit sechs Verletzten +++

Am 17.08.2017, gegen 14:40 Uhr, befuhr eine 30-jährige Bassumerin mit ihrem Opel die Osterbinder Straße in Richtung Neubruchhausen und beabsichtigte nach links in die Neue Straße abzubiegen. Dabei missachtete sie die Vorfahrt der 28-jährigen Sykerin, die mit ihrem Renault die Osterbinder Straße in Richtung Stadtmitte befuhr. Im Einmündungsbereich kam es dann zur Kollision der Beteiligten. Durch den Zusammenstoß wurden neben den Fahrzeugführerinnen - beide leicht verletzt - auch alle mitfahrenden Kinder verletzt. Im Auto der Bassumerin wurde ein sechsjähriges Kind schwer und ein zehnjähriges Kind leicht verletzt. Im Auto der Sykerin wurden ein sechsmonatealter Säugling und ein vierjähriges Kind leicht verletzt. Der geschätzte Gesamtschaden wurde auf 16 000 Euro beziffert.

+++ Bassum - Verkehrsunfall +++

Am 17.08.2017, gegen 14:33 Uhr, befuhr ein 30-jähriger Bassumer mit seinem VW die Bremer Straße, von der B 51 kommend in Fahrtrichtung Ortseingang Bassum. Auf Höhe der Einmündung "In der Schillerslage" fuhr ein 51-jähriger Twistringer plötzlich mit seinem Nissan vom Fahrbahnrand an, ohne auf den nachfolgenden Verkehrs zu achten. Es kam zum seitlichen Zusammenstoß der beiden Autos. Der Bassumer wurde bei dem Unfall schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht. Der Gesamtschaden beträgt etwa 1 750 Euro.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!