Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / --- Pkw Aufbrüche in Stuhr - ...

01.07.2020 - 12:32:00

Polizeiinspektion Diepholz / --- Pkw Aufbrüche in Stuhr - .... --- Pkw Aufbrüche in Stuhr - Einbruch in Syke - Krad-Fahrer versteckt sich vor Polizei in Sulingen ---

Diepholz - Sulingen - Fahren ohne Fahrerlaubnis

Wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis muss sich seit gestern ein 32-jähriger Mann aus Siedenburg verantworten. Gegen 19:45 Uhr meldete sich ein besorgter Bürger bei der Polizei und gab an, bei ihm im Ortsteil Schlahe hätten zwei junge Leute geklingelt und um Hilfe gebeten, weil sie angeblich eine Panne mit ihrem Kleinkraftrad hatten. Dem Mann kamen die Gesamtumstände verdächtig vor und er verständigte deshalb die Polizei, zurecht wie sich später herausstellen sollte. Als eine Streifenbesatzung kurz darauf vor Ort erschien, ergriffen der 32-jährige und seine 16-jährige Begleiterin nämlich zu Fuß die Flucht. Nach einer kurzen Suche konnten beide von den Beamten in einem Kornfeld aufgegriffen werden. Der 32-jährige amtsbekannte Mann ist nicht im Besitz einer Fahrerlaubnis, gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet. Die Ermittlungen zur Herkunft des Kleinkraftrades dauern derzeit noch an.

Stuhr - PKW Aufbrüche

Am Dienstagabend, zwischen 18.30 Uhr und 20.15 Uhr wurden in Moordeich und Varrel mehrere PKW aufgebrochen. Aus einem BMW an der Varreler Landstraße wurde eine Geldbörse entwendet. In der Grünen Straße wurde das Fenster von einem Seat und in der Saalestraße das Fenster von einem BMW eingeschlagen. Aus beiden Fahrzeugen wurden Wertgegenstände entwendet. Der Schaden von allen drei Taten wird auf insgesamt 1000 Euro beziffert. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421/80660, entgegen.

Weyhe - Versuchter Einbruch

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch, gegen 02.30 Uhr, hat ein unbekannter Täter versucht die Schaufensterscheibe eines Juweliergeschäftes in der Bahnhofstraße in Kirchweyhe einzuschlagen. Dabei ist ein Sachschaden von mehreren tausend Euro entstanden. Als der Täter von einem aufmerksamen Anwohner bemerkt wurde, lies er von der Tat ab und flüchtete zu Fuß in Richtung Bahnhof. Bei einer Fahndung mit mehreren Streifenwagen konnte der Täter nicht festgestellt werden. Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei Weyhe, Tel. 0421/80660, zu melden.

Weyhe - Verkehrsunfallflucht

Ein unbekannter Verkehrsteilnehmer hat zwischen Montag 22.30 Uhr und Dienstag 10.30 Uhr in Melchiorshausen in der Straße "Auf dem Berge" beim Rangieren eine Steinmauer beschädigt. Anschließend hat er sich von der Unfallstelle entfernt ohne seine Pflichten als Unfallbeteiligter nachzukommen. Hinweise nimmt die Polizei Weyhe, Tel. 0421/8066-0, entgegen.

Syke - Einbruch

In der Nacht von Montag auf Dienstag zwischen 21.00 Uhr und 1.00 Uhr wurde in ein Bürogebäude an der Siemensstraße eingebrochen. Die Täter öffneten gewaltsam und gezielt die Büros der Verwaltung, wurden aber durch das Auslösen der Alarmanlage gestört. Der Sachschaden steht noch nicht fest.

Syke-Barrien - Fahrradfahrerin übersehen

Eine 40-jährige PKW-Fahrerin aus Weyhe befuhr am Dienstagmittag die B6 in Barrien und wollte in die Grüne Straße abbiegen. Hierbei übersah sie eine Fahrradfahrerin und es kam zum Zusammenstoß. Die 70-jährige Fahrradfahrerin aus Barrien wurde dabei verletzt und musste mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4639535 Polizeiinspektion Diepholz

@ presseportal.de