Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Diepholz / --- Fahrer nach Flucht in ...

15.04.2021 - 12:42:29

Polizeiinspektion Diepholz / --- Fahrer nach Flucht in .... --- Fahrer nach Flucht in Bruchhausen-Vilsen gestellt - Taschendiebst?hle im Landkreis / Tipps der Polizei - Durchsuchung in Bahrenbostel ---

Diepholz - Bruchhausen-Vilsen - Auf Polizeibeamten zugefahren und gefl?chtet

Ein 33-j?hriger Pkw-Fahrer fl?chtete gestern nach einem Geschwindigkeitsversto? zun?chst vor der Polizei, wurde aber gestellt und festgenommen. Gestern Mittag gegen 12.00 Uhr f?hrten Polizeibeamte eine Geschwindigkeitsmessung vor einer Schule in Bruchhausen-Vilsen, Auf der Loge, durch. Als sie einen Pkw Seat mit 59 km /h (erlaubt sind 30 km/h) gemessen und ihn anhalten wollten, beschleunigte der Fahrer und fl?chtete. Hierbei fuhr er direkt auf den Polizeibeamten zu, der sich durch einen Sprung zur Seite retten konnte. Nach kurzer Flucht konnte der 33-j?hrige Fahrer gestoppt und ?berw?ltigt werden. Er stand augenscheinlich unter dem Einfluss von Bet?ubungsmitteln. Weiter ergab die ?berpr?fung das er keine Fahrerlaubnis besitzt. Dem 33-J?hrigen wurde eine Blutprobe entnommen. Ihn erwarten nun gleich mehrere Strafverfahren. Zeugen dieses Vorfalles werden gebeten, sich bei der Polizei Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252 / 938250, zu melden.

Landkreis - Taschendiebst?hle

Am Dienstag und am Mittwoch wurden wiederholt Portemonnaies aus Handtaschen oder Jacken entwendet. In Barnstorf wurde einer ?lteren Frau am Berliner Platz das Portemonnaie aus der Jackentasche entwendet. Dazu musste der T?ter den Rei?verschluss ?ffnen, was die Frau nicht bemerkte. Am Mittwoch schlugen die T?ter in Bassum und in Syke zu. In beiden F?llen wurde das Portemonnaie aus der Handtasche oder Umh?ngetasche unbemerkt entwendet. Tipps der Polizei: Wichtig ist, dass man sich dar?ber im Klaren sein muss, jederzeit Opfer eines Taschendiebstahls werden zu k?nnen. Egal wo. Nicht nur beim Einkaufen, sondern auch beim Bummeln durch die Fu?g?ngerzone, im Caf?, im und am Bahnhof oder sogar im Flughafenterminal. Die Liste kann da sicher endlos gef?hrt werden. Fest steht, dass man jederzeit Opfer eines Taschendiebstahls werden kann. Dennoch kann durch ein paar Vorsichtsma?nahmen das eventuelle Ausma? eingeschr?nkt oder sogar verhindert werden. Wo gehe ich hin und was muss ich an der jeweiligen ?rtlichkeit unbedingt dabeihaben. Das hei?t, nur so viel Bargeld mitnehmen, wie zum Einkauf n?tig ist. Auch sollten Zahlungskarten und Bargeld getrennt am K?rper in unterschiedlichen Taschen aufbewahrt werden. Dies hat den Vorteil, dass im Falles eines Diebstahls nicht gleich alles entwendet worden ist. Die Handtasche niemals einfach achtlos 'allein' lassen. Gedr?nge, wie beispielsweise an der Wursttheke, sollten vermieden werden. Sollte die Zahlungskarte, wie etwa die EC-Karte, abhandengekommen sein, empfiehlt es sich, die Karte ?ber die Sperr-Notruf-Nummer 116 116 so schnell wie m?glich sperren zu lassen um (weiteren) Missbrauch zu vermeiden. Wichtig ist, dass derartige Diebst?hle auch bei der Polizei angezeigt werden sollten.

Diese und noch weitere n?tzliche Tipps zum Thema, insbesondere kurze Videoclips, sind unter der Website www.polizei-beratung.de zu finden. F?r n?here Informationen steht auch das Pr?ventionsteam der Polizeiinspektion Diepholz, Tel. 05441 / 971 107 oder 108, zur Verf?gung.

Bahrenbostel - Durchsuchung

Im Rahmen einer Durchsuchung am gestrigen Tag wurden in Bahrenbostel, in der Wohnung eines 22-J?hrigen, Bet?ubungsmittel und Bargeld sichergestellt. Aufgrund einer Zeugenaussage war der 22-J?hrige ins Visier der Polizei, hinsichtlich des Handeltreibens mit Bet?ubungsmitteln, geraten. Beim Betreten der Wohnung durch die Beamten wurde direkt intensiver Marihuana-Geruch wahrgenommen. Im Schlafzimmer des Beschuldigten konnte dann eine "Mini-Plantage" festgestellt werden, in der sich ein paar Marihuana-Pflanzen befunden haben. Insgesamt konnte die Polizei ca. 700-750 Gramm Amphetamin und ca. 170 Gramm Marihuana sicherstellen sowie eine gr??ere Bargeldsumme. Der Beschuldigte ?u?ert sich nicht zum Tatvorwurf. Er muss sich nun aufgrund von Handeltreiben mit Bet?ubungsmitteln in nicht geringer Menge verantworten.

Bruchhausen-Vilsen - Randalierer unterwegs

In der Zeit von Dienstagabend, 18.00 Uhr, bis Mittwochmorgen, 8.00 Uhr, haben bisher noch unbekannte T?ter versucht, in ein leer stehendes Gesch?ftsgeb?ude in der Bassumer Stra?e einzubrechen. Sie versuchten, vermutlich mit einem K?chenmesser, das in der N?he gefunden wurde, gewaltsam eine T?r zu ?ffnen und hinterlie?en einen Sachschaden von ca. 1000 Euro. Da in dem Abschnitt z. Z. Bauarbeiten stattfinden und der Bereich momentan nur ?ber die Bahnhofstra?e zu erreichen ist, stehen wahrscheinlich auch die in unmittelbarer N?he abgerissenen Hinweis-Schilder im Zusammenhang mit dem versuchten Einbruch. Wer dort etwas beobachten konnte, wird gebeten, die Polizei Bruchhausen-Vilsen, Tel. 04252 / 938250 zu informieren.

Bruchhausen-Vilsen - Verkehrsunfall mit Leichtverletzten

Ein 26-j?hriger Pkw-Fahrer aus Asendorf wollte am Mittwoch gegen 15.45 Uhr die ?erdinghauser Stra?e in Richtung Bettinghausen ?berqueren und hat einen vorfahrtsberechtigten BMW ?bersehen, der in Richtung Engeln unterwegs war. Es kam zum Zusammensto?, bei dem zwei der drei Insassen des BMW's leicht verletzt wurden. Der BMW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Der Sachschaden betr?gt ca. 2500 Euro.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit Thomas Gissing Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4889561 Polizeiinspektion Diepholz

@ presseportal.de