Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / --- Einbruch in Anwesen in ...

14.03.2019 - 12:11:50

Polizeiinspektion Diepholz / --- Einbruch in Anwesen in .... --- Einbruch in Anwesen in Neuenkirchen - Gelddiebstahl in Stuhr ---

Diepholz - Neuenkirchen - Einbruch in Anwesen

Bereits am 08.03.2019 gegen 11.20 Uhr verschafften sich zwei unbekannte Täter Zugang zu einem kombinierten Wohn- und Stallgebäude in Göddern. Sie gelangten durch eine unverschlossene Nebeneingangstür in das Stallgebäude. Dann brachen sie eine Zwischentür zu dem Wohnhaus auf und durchsuchten alle Räume. Hierbei wurden sie von der Alarmanlage erfasst. Die Eigentümerin wurde dadurch verständigt und benachrichtigte daraufhin sofort die Polizei, die mit mehreren Streifenwagen vor Ort erschien und das Anwesen umstellte. Bei der nachfolgenden Absuche stellte es sich heraus, dass die Täter bereits in unbekannter Richtung geflüchtet waren. Beide Täter hatten ein südländisches Erscheinungsbild, dunkle Haare, Bart, Alter ca. 20 - 30 Jahre. Ein Täter war auffällig groß (ca. 2,00 m). Der große Täter war mit einer blauen Jeans und einer dunklen Kapuzenjacke bekleidet. Hinweise nimmt die Polizei Sulingen, 04271 / 9490, entgegen.

Stuhr - Diebstahl aus Geldbörse

Am Mittwoch den 13.03.2019 um 12:15 Uhr kam es auf dem Parkplatz bei real in Groß Mackenstedt zu einem Gelddiebstahl. Ein noch unbekannter männlicher Täter sprach die 67-jährige Geschädigte aus Stuhr an, ob sie ein 2-Euro-Stück wechseln könne. Nachdem sie ihre Geldbörse aus der Tasche geholt hatte und das Geld wechselte, stellte sie im Anschluss fest, dass aus der Geldbörse 990 Euro Bargeld fehlten. Zeugen, die diese Tat beobachtet haben oder etwas zu dem Täter sagen können, werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

Stuhr - Versuchter Einbruch

Am Mittwoch den 13.03.2019 gegen 12:00 Uhr wurde in Moordeich in dem Astruper Weg versucht in ein Wohnhaus einzudringen. Zwei noch unbekannte männliche Täter versuchten durch die Terrassentür in das Haus zu gelangen. Dieser Versuch misslang. Die Täter wurden beim Verlassen des Grundstücks von einer Zeugin beobachtet. Weitere Zeugen werden gebeten sich bei der Polizei in Weyhe unter 0421/80660 zu melden.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an: Thomas Gissing Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Polizist schießt auf Mann - Ein Verletzter in Dortmund. Dabei sei dieser verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher in Dortmund. In Lebensgefahr schwebe der Mann nicht. Zur Identität konnte die Polizei zunächst nichts sagen. Auch warum der Beamte auf den Mann schoss, war zunächst unklar. Zuvor hatte ein «Bild»-Reporter bei Twitter über den Vorfall berichtet. Dortmund - Ein Polizist hat in Dortmund auf einen Mann geschossen. (Politik, 20.03.2019 - 00:44) weiterlesen...

Der Tag nach den Schüssen - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Dafür spreche unter anderem ein im Fluchtwagen gefundener Brief, teilte die Polizei am Dienstag mit. Andere Motive würden aber nicht ausgeschlossen. Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht hat die Polizei Hinweise auf ein terroristisches Motiv. (Politik, 19.03.2019 - 12:00) weiterlesen...

Terrorakt oder Beziehungstat? - Polizei in Utrecht hat Hinweise auf Terrormotiv. Der 37 Jahre alte Gökmen T. war am Montagabend nach stundenlanger Fahndung festgenommen worden. Utrecht - Einen Tag nach den tödlichen Schüssen in Utrecht sieht die Polizei keine direkten Beziehungen zwischen dem Verdächtigen und den Opfern. (Politik, 19.03.2019 - 11:58) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Polizei sucht nach Motiv für Schüsse von Utrecht War es ein Terroranschlag oder ein gezielter Angriff auf bestimmte Personen? Am Tag nach den Schüssen von Utrecht geht die Suche nach dem Motiv weiter. (Politik, 19.03.2019 - 10:51) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Alle Verdächtigen weiter in Haft? Polizei widerspricht Utrecht - Einen Tag nach den Schüssen in einer Straßenbahn in Utrecht haben der Bürgermeister der Stadt und die Polizei widersprüchliche Angaben zur angeblichen Freilassung von zwei Verdächtigen gemacht. (Politik, 19.03.2019 - 10:20) weiterlesen...

Drei Tote in Straßenbahn - Hauptverdächtiger nach Schüssen von Utrecht gefasst. Drei Menschen kommen ums Leben, fünf werden verletzt. Es gibt Terroralarm. Der Täter wird am Abend gefasst. Das Motiv ist unklar. Unvermittelt schießt ein Mann in einer Straßenbahn in Utrecht auf Fahrgäste. (Politik, 18.03.2019 - 20:34) weiterlesen...