Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / ++Bassum - Ladung ...

20.11.2019 - 14:46:28

Polizeiinspektion Diepholz / ++Bassum - Ladung .... ++Bassum - Ladung verloren++Sulingen - Verkehrsunfall mit Abschleppfahrzeug - aufwendige Bergung++Weyhe - Einbrüche in Wohnhäuser++

Diepholz - Stuhr - Verkehrsunfall mit Totalschaden

Am Dienstag, den 19.11.2019 gegen 17:50 Uhr kam es in Seckenhausen an der Ampelkreuzung Hotel Kreuz Meyer auf der Delmenhorster Straße zu einem Auffahrunfall. Eine 82-jährige Ford-Fahrerin aus Stuhr übersah das Ende einer Fahrzeugschlange und fuhr auf den Toyota eines 53-Jährigen aus Stuhr auf. Der Ford wurde dabei so stark beschädigt, dass ein Totalschaden entstand. Der Gesamtschaden wurde von der Polizei auf 6000 Euro geschätzt. Ein Rettungswagen war vorsorglich vor Ort.

Weyhe - Einbrüche in Wohnhäuser

Zwischen Montag, den 18.11.2019, 15:30 Uhr und Dienstag, den 19.11.2019 gegen 09:00 Uhr kam es in Leeste in der Dürer Straße zu einem Einbruch in ein Einfamilienhaus. Noch unbekannter Täter gelangte gewaltsam durch eine rückwärtige Tür in das Haus und durchsuchte sämtliche Räume nach Diebesgut. Die Höhe des Diebesguts konnte noch nicht ermittelt werden. Ein weiterer Einbruch fand zwischen Dienstag, den 19.11.2019, 17:30 Uhr und Mittwoch, den 20.11.2019, 05:15 Uhr in der Lahauser Straße in Kirchweyhe statt. Dort stieg ein noch unbekannter Täter gewaltsam durch ein Fenster in das Haus eines Pflegedienstes ein. Dem Täter gelang es Bargeld, Münzen und eine AppleWatch zu entwenden. Zeugen werden gebeten, sich bei der Polizei in Weyhe unter Telefonnummer 0421-8066 0 zu melden.

Sulingen - Verkehrsunfallflucht mit einer verletzten Person

Ein 21-jähriger Opel-Fahrer aus der Samtgemeinde Schwaförden befuhr am 19.11.2019 gegen 21:43 Uhr die Nordumgehung in Sulingen aus Richtung L 202 kommend in Fahrtrichtung Sulingen als ihm im Kurvenbereich ein vermutlich unbeleuchtetes Auto auf seiner Fahrspur entgegenkam. Um einen Zusammenstoß zu verhindern, wich der 21-Jährige aus und geriet mit seinem Opel auf ein Feld. Der Unfallverursacher entfernte sich von der Unfallstelle. Der 21-jährige Auto-Fahrer wurde schwer verletzt in das Krankenhaus Sulingen gebracht. Der Sachschaden wird auf 1.700 Euro geschätzt. Die Polizei Sulingen sucht dringend Zeugen des Unfalls. Hinweise bitte an die Polizei Sulingen unter der Telefonnummer 04271 - 949 0.

Sulingen - Verkehrsunfall mit Abschleppfahrzeug - aufwendige Bergung

Am frühen heutigen Morgen (20.11.2019) gegen 03:33 Uhr befuhr ein 24-jähriger mit einem Abschleppfahrzeug die Bundesstraße 214 in Sulingen von Nienburg kommend in Fahrtrichtung Diepholz. Aus Unachtsamkeit und aufgrund der schlechten Sichtverhältnisse durch Nebel geriet er zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab und kam in einem Graben zum Stehen. Am Fahrzeug und im unbefestigten Wegeseitenraum enststand Sachschaden. Das Fahrzeug war zum Zeitpunkt des Unfalls mit einem abgeschleppten Pkw beladen. Die Bergungsarbeiten gestalten sich schwierig, sodass es am Vormittag des 20.11.2019 zu einer etwa 2,5-stündigen Vollsperrung der Bundesstraße kam. Der Gesamtschaden wird auf 5000 Euro geschätzt.

Bassum - Ladung verloren

Am Dienstagnachmittag (19.11.2019) um 14:00 Uhr hat ein der Fahrer eines bislang unbekannten Fahrzeuges mit Anhänger, der auf der B 51, Höhe Klenkenborstel in Richtung Bremen unterwegs war, einen Teil seiner Ladung verloren. Der Gegenstand (evtl. kann es sich auch um einen Spanngurt handeln) beschädigte einen entgegen kommenden VW aus dem Landkreis Vechta und verursachte einen Sachschaden von ca. 3.500 Euro. Der Fahrer des Gespanns bemerkte den Vorfall, hielt an, lud den Gegenstand wieder auf und fuhr dann allerdings weiter, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Wer Angaben zu dieser Sache machen kann, wird gebeten, sich mit der Polizei in Bassum unter der Telefonnummer 04242-80291 0 in Verbindung zu setzen.

Bassum - Gegenverkehr übersehen

Am Dienstagabend (19.11.2019) gegen 18:00 Uhr ist es zu einem Verkehrsunfall auf der Syker Straße gekommen. Ein 60-jähriger Mitsubishi-Fahrer aus Drentwede übersah beim Linksabbiegen am Zubringer zur B 51 einen entgegenkommenden 28-jährigen VW-Fahrer aus Bassum, sodass es zum Zusammenstoß kam. Verletzt wurde niemand, der Sachschaden beträgt allerdings über 30.000 Euro.

Rückfragen bitte an: Lena Steinbrecher Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68439/4445116 Polizeiinspektion Diepholz

@ presseportal.de