Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Affinghausen - Fahren ohne ...

05.11.2018 - 14:12:01

Polizeiinspektion Diepholz / +++ Affinghausen - Fahren ohne .... +++ Affinghausen - Fahren ohne Fahrerlaubnis +++ Bassum-Unfall +++

Diepholz - +++ Affinghausen - Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Am 04.11.2018, um 03:45 Uhr, wurde ein 40 Jahre alter Mann aus der Samtgemeinde Siedenburg mit seinem Pkw VW, auf der Straße "Grüdsberg" in Affinghausen von einer Funkstreifenwagenbesatzung des Polizeikommissariats Sulingen einer Verkehrskontrolle unterzogen. Hierbei stellten die eingesetzten Polizeibeamten fest, dass er nicht in dem Besitz einer Fahrerlaubnis ist. Die 40 Jahre alte Halterin des Pkw -Ehefrau- befand sich ebenfalls in dem Pkw. Sie duldete die Fahrt ihres Mannes. Beide Personen erwartet nun ein entsprechendes Ermittlungsverfahren wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis bzw. des Duldens durch Unterlassen.

+++ Stuhr - Trunkenheitsfahrt und Fahren ohne Fahrerlaubnis +++

Ein 43-jähriger Autofahrer befuhr Sonntagabend die Moodeicher Landstraße in Richtung Bremen. Im Rahmen einer Verkehrskontrolle wurde festgestellt, dass der Fahrzeugführer nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis ist. Des Weiteren wurde festgestellt, dass er unter Alkoholeinfluss stand. Ein durchgeführter Alkoholtest ergab ein AAK von 1,35 Promille. Eine Blutprobe wurde angeordnet und die Weiterfahrt untersagt.

+++ Bassum-Unfall +++

Am Sonntag, 04.11.18, gegen 20:00 Uhr, befuhr ein 17-jähriger Kleinkraftradfahrer in Bassum die Straße Röllinghausen in Fahrtrichtung Bramstedt. In einer Linkskurve kam der Kradfahrer nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte. Am Kleinkraftrad entstand Sachschaden. Der Fahrer wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gefahren.

Keine Meldungen für den Bereich Diepholz.

OTS: Polizeiinspektion Diepholz newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68439 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68439.rss2

Rückfragen bitte an:

Sandra Franke

Polizeiinspektion Diepholz Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Telefon: 05441 / 971-0 (Durchwahl -104) Mobil: 0152/09480104 www.pi-dh.polizei-nds.de

@ presseportal.de