Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

01.05.2021 - 15:22:23

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Polizeikommissariat Brake: Verkehrsunf?lle mit einer schwer und einer leicht verletzten Person

Delmenhorst - Verkehrsunfall mit einer schwer verletzten Person

Am Freitag, 30. April 2021, gegen 12:55 Uhr, wurde ein PKW-Fahrer bei einem Verkehrsunfall auf der B212, Golzwarderwurp schwer verletzt.

Der 19-j?hrige PKW-Fahrer aus der Gemeinde Butjadingen befuhr mit seinem Audi die B212 aus Richtung Brake kommend in Fahrtrichtung Nordenham. Zwischen dem "Golzwarder Kreuz" und dem Abzweig Rodenkirchen kam er mit seinem Fahrzeug alleinbeteiligt rechts von der Fahrbahn ab und geriet so in die dortige Berme. In der Folge verlor er die Kontrolle ?ber sein Fahrzeug, ?berschlug sich und kam auf der Seite liegend im rechtseitigen Graben zum Stehen.

Der Fahrer konnte sich alleine aus seinem Fahrzeug befreien und wurde bis zum Eintreffen der Rettungskr?fte durch Ersthelfer betreut.

Rettungskr?fte brachten den schwer verletzten 19-j?hrigen in ein umliegendes Krankenhaus. Es besteht keine Lebensgefahr.

F?r die Bergung des PKW musste die Richtungsfahrbahn Nordenham kurzzeitig voll gesperrt werden. Hierdurch kam es zu leichten Verkehrsbehinderungen.

Verkehrsunfall mit einer leicht verletzten Person und l?nger andauernden Bergungsarbeiten

Am Freitag, 30. April 2021, gegen 15:16 Uhr, kam es in Lemwerder (Ortschaft H?rspe), Berner Stra?e (L875), zu einem Verkehrsunfall mit einem leicht verletzten LKW-Fahrer.

Hierbei kam der alleinbeteiligte 58-j?hrige LKW-Fahrer aus Bremen mit seinem LKW nach rechts von der Fahrbahn ab und in der Folge in Schr?glage im Graben zum Stehen.

Der LKW-Fahrer wurde durch den Unfall leicht verletzt. Er wurde durch Rettungskr?fte in ein umliegendes Krankenhaus gebracht.

F?r die umfangreichen Bergungsarbeiten musste die L875 zwischen der Kreuzung "Dreim?delhaus" und dem Abzweig L885 durch die Stra?enmeisterei Delmenhorst in der Zeit von 18 Uhr bis 22 Uhr voll gesperrt werden.

R?ckfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg Telefon: 04221-1559 116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4904092 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsc h

@ presseportal.de