Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalit?t

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

14.09.2020 - 16:42:22

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Aufeinandertreffen zweier Personengruppen in Wildeshausen +++ Schlie?ung von zwei Lokalit?ten nach Corona-Verst??en

Delmenhorst - Beamtinnen und Beamte der Polizei Wildeshausen wurden am Sonntag, 13. September 2020, gegen 02:20 Uhr, alarmiert, weil zahlreiche, gr??tenteils alkoholisierte Menschen auf dem Marktplatz der Wildeshauser Innenstadt aus unterschiedlichen Richtungen zusammentrafen und sich gegenseitig k?rperlich angingen.

Bei Eintreffen der Beamtinnen und Beamten befanden sich circa 20-30 junge M?nner und Frauen einer Gruppe auf dem Markplatz, von denen augenscheinlich keiner verletzt war.

Eine weitere Personengruppe in etwa gleicher Gr??e hatte sich bereits in Richtung "Kleine Stra?e" entfernt und unter das Publikum zweier dortiger Lokalit?ten gemischt.

Im Rahmen der Fahndung nach m?glichen fl?chtigen T?tern stellten die Beamtinnen und Beamten fest, dass sich circa je 35 Personen in den Lokalit?ten aufhielten, die die Abstands- und Hygieneregeln missachteten.

Aufgrund dessen wurden die Lokalit?ten geschlossen und gegen die Verantwortlichen ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet.

Aufgrund der Angaben der Personen auf dem Markplatz ?ber Schl?ge und Tritte wurde ein Strafverfahren wegen des Verdachts der schweren K?rperverletzung gegen Unbekannt eingeleitet. Ein Rettungswagen war nicht erforderlich.

Zeugen, die Angaben zu dem Geschehen und den Personen machen k?nnen, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04431/941-115 mit der Polizei Wildeshausen in Verbindung zu setzen.

R?ckfragen bitte an:

Lorena Lemke Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4706203 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsc h

@ presseportal.de