Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

27.07.2020 - 13:27:29

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Autobahnpolizei Ahlhorn: Rechtsüberholen führte auf der A1 zur Straßenverkehrsgefährdung +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst - Durch seine schnelle, aggressive und rücksichtslose Fahrweise fiel ein 31-jähriger BMW-Fahrer am Sonntag, 26. Juli 2020, gegen 21:20 Uhr, auf der Autobahn 1 in der Gemeinde Dinklage auf.

Zwischen den Anschlussstellen Lohne und Vechta in Fahrtrichtung Hamburg überholte der 31-jährige mit seinem grauen BMW einen anderen Pkw verbotswidrig rechts, woraufhin die Fahrerin des Pkw stark abbremsen musste und gefährdet wurde. Nach ersten Erkenntnissen sei er zudem durch dichtes Auffahren und unnötiges Beschleunigen und wieder Abbremsen aufgefallen. Gegen den 31-jährigen Oldenburger wurde ein Strafverfahren wegen Straßenverkehrsgefährdung eingeleitet.

Zeugen, die das Rechtsüberholen oder die Fahrweise des Mannes beobachtet haben und Angaben machen können, werden gebeten, sich mit der Autobahnpolizei Ahlhorn unter der Telefonnummer 04435/93160 in Verbindung zu setzen (844485).

Rückfragen bitte an:

Lorena Lemke Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: http://presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4662693 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsc h

@ presseportal.de