Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

28.06.2020 - 12:16:34

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Polizeikommissariat Wildeshausen: versuchte Einbrüche und Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten

Delmenhorst - Wardenburg: versuchter Einbruch in Blumencenter Am Samstag, 27.06.2020, gegen 01:00 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter sich Zutritt zum Gebäude eines Blumencenters in der Rheinstraße in Wardenburg zu verschaffen. Wachsame Anwohner bemerkten dies und verständigten die Polizei. Den Tätern gelang es, unerkannt zu entkommen. Zeugen, die sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wildeshausen, Tel. 04431/941-0, oder in Wardenburg, 04407/923-0, zu melden.

Wardenburg: versuchter Einbruch in Autohaus Am Sonntag, 28.06.2020, gegen 00:50 Uhr, versuchten bislang unbekannte Täter die Tür eines Autohauses an der Straße 'Am Schlatt' in Wardenburg aufzuhebeln. Dadurch wurde akustischer Alarm ausgelöst. Die Täter flüchteten daraufhin. Zeugen, die diesbezüglich sachdienliche Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei in Wildeshausen, Tel. 04431/941-0, oder in Wardenburg, 04407/923-0, zu melden.

Hatten: Verkehrsunfall mit einem Leichtverletzten Am Samstag, 27.06.2020, gegen 22:05 Uhr, befährt ein 30-Jähriger aus Wardenburg die Sandkruger Straße in Hatten. Beim Versuch eine Zigarette anzuzünden verliert der Fahrzeugführer die Kontrolle über seinen Opel Astra, kommt nach links von der Fahrbahn ab, gerät dadurch ins Schleudern und kollidiert schlussendlich rechts neben der Fahrbahn mit einem Baum. Der Pkw wird so stark beschädigt, dass er nicht mehr fahrbereit ist. Der Fahrzeugführer wird glücklicherweise nur leicht verletzt und vorsorglich in ein umliegendes Krankenhaus transportiert. Zur Schadenshöhe können noch keine Angaben gemacht werden.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg Telefon: 04221-1559 116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4636335 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsc h

@ presseportal.de