Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

25.06.2020 - 21:31:21

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Polizei Delmenhorst: Verkehrsunfall mit schwer verletzter Fahrradfahrerin

Delmenhorst - Am Donnerstag, 25.06.2020, 17:10 Uhr, ereignet sich auf der Bremer Straße, Delmenhorst, ein Verkehrsunfall zwischen einer 15 Jahre alten Fahrradfahrerin aus Delmenhorst und einem 45 Jahre alten Delmenhorster PKW-Führer. Der 45-Jährige befährt die Bremer Straße in stadteinwärtige Richtung und biegt nach rechts auf den Parkplatz eines Verbrauchermarktes ab, ohne auf die 15 Jahre alte - ihm entgegenkommende -Fahrradfahrerin zu achten, die den Radweg auf der für sie nicht freigegebenen Seite stadtauswärts befährt. Es kommt zum Zusammenstoß, durch den die 15-Jährige auf die Windschutzscheibe des PKW prallt und sich schwere Verletzungen ( keine Lebensgefahr ) zuzieht. Zur Versorgung der Radfahrerin werden ein Rettungswagen nebst Notarzt sowie ein Rettungshubschrauber angefordert. Sie wird anschließend einem Bremer Krankenhaus zugeführt. Der PKW-Fahrer bleibt unverletzt. Die Schadenshöhe beträgt ca. 2600,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg Telefon: 04221-1559 116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4634818 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsc h

@ presseportal.de