Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

25.06.2020 - 11:41:49

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... LK Oldenburg: Drei Personen bei Verkehrsunfall in Wardenburg leicht verletzt

Delmenhorst - Drei Personen wurden am Mittwoch, 24. Juni 2020, 16:15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall in Wardenburg leicht verletzt.

Zum Unfallzeitpunkt befuhr ein 27-jähriger Mann aus Dötlingen mit seinem VW die Huntloser Straße von der Autobahn 29 kommend in Richtung Huntlosen. Vor ihm fuhr ein 40-jähriger Mann aus Bad Zwischenahn mit einem Skoda, der nach rechts in den Dorfweg abbiegen wollte und seine Geschwindigkeit deshalb verringerte. Weil der 27-Jährige dies zu spät bemerkte, kam es zum Auffahrunfall.

Der 40-jährige Mann im Skoda und sein 27-jähriger Beifahrer aus Oldenburg klagten nach dem Aufprall über Schmerzen im Oberkörper. Der 27-jährige Mann aus Dötlingen zog sich Prellungen und Schürfwunden zu. Zur Behandlung der verletzten Personen wurden zwei Rettungswagen zum Unfallort entsandt.

An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden in Höhe von insgesamt 10.000 Euro. Der VW war nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4633882 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsc h

@ presseportal.de