Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

23.06.2020 - 15:01:30

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Gemeinsame Pressemitteilung der Staatsanwaltschaft Oldenburg und der Polizei Delmenhorst: Einbruch in eine Spielothek in Delmenhorst +++ Festnahme von drei Tatverdächtigen

Delmenhorst - Am frühen Samstag, 20. Juni 2020, 04:20 Uhr, wurde eine Alarmanlage einer Spielothek in der Straße 'Am Stadion' in Delmenhorst ausgelöst.

Vor Ort stellten die eingesetzten Beamten eine männliche Person fest, die sich vor der Spielothek befand und sich von dort über Hintergrundstücke vom Tatort entfernte. Die Person konnte gestellt und vorläufig festgenommen werden. Bei ihm handelte es sich um einen 19-Jährigen aus Ganderkesee, bei dem diverses Münzgeld und mehrere Feuerzeuge mit dem Emblem der Spielothek gefunden wurden.

Während der Fahndung konnten zwei weitere Männer, 23 und 26 Jahre alt und wohnhaft in Delmenhorst, angetroffen und festgenommen werden. Auch bei ihnen wurden Kleingeld und mehrere Feuerzeuge mit dem Logo der Spielothek gefunden.

In der Spielothek wurden eine eingetretene Tür und das Fehlen von Münzgeld, fast 40 Feuerzeugen und Geldkassetten festgestellt.

Gegen alle Männer wurden Strafverfahren wegen des besonders schweren Diebstahls eingeleitet. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft Oldenburg wurden die drei Männer im Laufe des Samstags nach Hause entlassen.

Rückfragen bitte an:

Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4632044 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsc h

@ presseportal.de