Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

12.02.2020 - 18:46:35

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Wesermarsch: Unfallverursacher flüchtet nach Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr in Harmenhausen

Delmenhorst - Am Montag, 12.02.2020, kam es im Kreuzungsbereich Harmenhauser Straße / Hekeler Straße / Motzener Straße / Berner Straße zu einem Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein bislang unbekannter Pkw befuhr zur Unfallzeit die Harmenhauser Straße (B 212) in Fahrtrichtung Lemwerder. Aufgrund einer Rotlichtphase staute sich im Kreuzungsbereich Harmenhauser Straße / Hekeler Straße / Motzener Straße / Berner Straße der Verkehr für die Fahrtrichtungen Lemwerder und Delmenhorst. Da das bislang unbekannte Fahrzeug die Fahrt in Richtung Berne fortsetzen wollte, überholte er linksseitig die verkehrsbedingt wartenden Fahrzeuge. Hierbei übersah der Verkehrsteilnehmer einen Schmalspurschlepper, der von einem 48-jährigen Fahrzeugführer aus Berne geführt wurde und die Harmenhauser Straße in Fahrtrichtung Bookholzberg befuhr. Es kam zum Zusammenstoß der Fahrzeuge. Die Schadenshöhe ist bislang unbekannt. Das bislang unbekannte Fahrzeug setzte die Fahrt in Richtung Berne fort. An der Unfallstelle konnte der Außenspiegel des flüchtigen Pkw gesichert werden. Aufgrund Individualmerkmale des Fahrzeugteiles konnte ermittelt werden, dass es sich bei dem flüchtigen Fahrzeug vermutlich um einen Pkw Vw Touareg handelte.

Zeugen, die Hinweise zum flüchtigen Unfallverursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Ganderkesee unter der Rufnummer 04222/94460 in Verbindung zu setzen.

Rückfragen bitte an:

Fragen bitte an Stefan Schmitz Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4518864 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

@ presseportal.de