Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

16.01.2020 - 11:26:35

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: Versuchter Einbruch in Wohn- und Geschäftshaus +++ Zeugen gesucht +++

Delmenhorst - Zwei bislang unbekannte Täter wurden von einem aufmerksamen Zeugen dabei beobachtet, wie sie am Mittwoch, 15. Januar 2020, gegen 11:10 Uhr, versucht haben, in Wohnungen oberhalb eines Juweliergeschäftes in der Lange Straße, in Delmenhorst, einzubrechen.

Die männlichen Täter versuchten sich zunächst, über ein Schrägdachfenster auf das Dach des Hauses zu begeben. Vom Dachvorsprung wurde dann ein Fenster aufgehebelt. Anschließend gelangen die Täter in das Treppenhaus. Der Versuch, die Wohnungstür aufzuhebeln, misslang den Tätern allerdings. Sie konnten unerkannt über den Dachbereich flüchten.

Der Gesamtschaden wurde auf circa 500 Euro beziffert.

Zeugen, die den Tatablauf oder die Täter beobachtet haben, werden gebeten, mit der Polizei Delmenhorst unter 04221/15 59-0 Kontakt aufzunehmen. (00061412)

Rückfragen bitte an:

Natalia Schubert Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4493409 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

@ presseportal.de