Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

13.01.2020 - 11:51:26

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfallflucht in der Cramerstraße +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst - Die Polizei Delmenhorst sucht nach einem unfallflüchtigen Fahrer, der am Freitag, 10. Januar 2020, gegen 21:55 Uhr, einen Verkehrsunfall in der Cramerstraße verursacht hat.

Nach ersten Erkenntnissen befuhr der Verursacher mit einem Pkw die Cramerstraße stadteinwärts und beabsichtigte vermutlich, nach rechts in die Breslauer Straße abzubiegen. Hierbei verlor er die Kontrolle über den Pkw und kam nach rechts von der Fahrbahn ab. Er durchbrach mit dem Pkw eine Hecke und überfuhr unter anderem ein Verkehrszeichen sowie einen Betonpfosten mit Telefonverteiler.

Auf der Rasenfläche vor einem Mehrfamilienhaus wendete er dann und entfernte sich wieder über die Cramerstraße in Richtung stadtauswärts.

Eine Anwohnerin wurde durch den erzeugten Lärm auf den Verkehrsunfall aufmerksam und konnte einen Pkw der Marke BMW oder Mercedes davonfahren sehen. Es ist zu vermuten, dass der Pkw nun über einen größeren Frontschaden verfügt.

Der Sachschaden wurde auf etwa 2.500 Euro geschätzt.

Zeugen, die Angaben zum Verursacher machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04221/1559-0 zu melden (00042349).

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4489937 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

@ presseportal.de