Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

12.01.2020 - 11:51:21

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Polizeikommissariat Notrdenham: Diebstahl aus Wohnung mit Zeugenaufruf, Sachbeschädigung, Verkehrsunfall

Delmenhorst - Diebstahl aus Wohnung / Zeugenaufruf Samstag, 11.01.2020, gegen 18.00 Uhr 26954 Nordenham, Mittelweg

Am Samstag, den 11.01.2020, gegen 18.00 Uhr, wurde eine 89-jährige Anwohnerin Opfer von zwei Dieben. Zur Tatzeit klingelte ein bisher unbekannter Südländer mittleren Alters an der Wohnungstür der Rentnerin und gab vor, an ihrer Gartendekoration interessiert zu sein.Während des Gespräches gelangte ein zweiter Täter unbemerkt in die Wohnung der Frau und entwendete aus dem Schlafzimmer Uhren und Schmuck. Die vorläufige Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 500,- Euro. Eventuelle Zeugen werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Nordenham unter der Rufnummer 04731/9981-0 zu melden.

Sachbeschädigung in Nordenham / Zeugenaufruf Freitag, 10.01.2020, 19.00 Uhr bis Samstag, 11.01.2020, 08.30 Uhr 26954 Nordenham, Bernhardstraße

Zur o.a. Zeit wurde in Nordenham, Bernhardstraße, eine Laterne auf einer Grundstückszuwegung von bisher unbekannten Tätern abgeknickt. Die Schadenshöhe beläuft sich auf ca. 250,- Euro. Eventuelle Zeugen des Vorfalls werden gebeten, sich mit dem Polizeikommissariat Nordenham unter der Rufnummer 04731/9981-0 in Verbindung zu setzen.

Verkehrsunfall mit leicht verletzter Person in Butjadingen-Mitteldeich Samstag, 11.01.2020, gegen 12.20 Uhr 26969 Butjadingen, OT Mitteldeich, Mitteldeich Höhe Leker Weg

Ein 28-jähriger Pkw-Fahrer aus den Niederlanden befuhr mit seinem Pkw den Mitteldeich aus Richtung Roddens kommend in Richtung Oldenburger Straße. In Höhe des Leker Weg kam er vermutlich aufgrund unangepasster Geschwindigkeit zunächst nach rechts von der Fahrbahn ab, geriet ins Schleudern und kam schließlich im linksseitigen Straßengraben zum Stehen. Durch den Unfall wurde der 28-jährige Niederländer leicht verletzt und von einem Rettungswagen ins Krankenhaus gefahren, wo er nach ambulanter Behandlung entlassen werden konnte. An dem Pkw entstand ein Sachschaden in Höhe von ca. 3000,- Euro.

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle i.V. PHK van Knippenberg Telefon: 04221-1559 116 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4489440 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

@ presseportal.de