Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

10.01.2020 - 11:21:27

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: Einbrecher wird durch Bewohner gestört und flüchtet +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst - Ein 31-Jähriger Bewohner eines Einfamilienhauses in der Jägerstraße wurde am Donnerstag, 09. Januar 2020, gegen 11:45 Uhr, auf ein Türengeräusch innerhalb des Hauses aufmerksam. Zu diesem Zeitpunkt befand er sich alleine im Haus und im Obergeschoss.

Als er der Quelle des Geräusches nachging, konnte er noch durch ein Fenster eine männliche Person außerhalb des Hauses wahrnehmen, die zu Fuß in Richtung Brendelweg flüchtete. Er stellte daraufhin durchwühlte Räumlichkeiten im Erdgeschoss fest. Scheinbar verschaffte sich der unbekannte Täter zuvor Zutritt über eine rückwärtig gelegene Eingangstür. Ob der Täter Diebesgut erbeuten konnte, ist derzeit unbekannt.

Der unbekannte Täter konnte wie folgt beschrieben werden:

- ca. 1,70m groß - ca. 25 Jahre alt - schwarze, kurze Haare - schwarzer Vollbart - dunkler Teint - schwarze Kleidung - schwarze Jacke mit weißem Logo

Zeugen, die Angaben zur gesuchten Person machen können oder zuvor verdächtige Beobachtungen gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221/1559-0 zu melden (00035248).

Rückfragen bitte an:

Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4488227 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

@ presseportal.de