Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

08.01.2020 - 11:26:22

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: Fußgängerin von Pkw erfasst +++ Fußgängerin lebensgefährlich verletzt +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst - Lebensgefährliche Verletzungen erlitt eine 40-jährige Frau aus Delmenhorst, als sie am heutigen Morgen, den 08. Januar 2020 um 06:45 Uhr, die Düsternortstraße überqueren wollte und von einem Pkw erfasst wurde.

Ein 48-jähriger Fahrer eines VW Tiguan, ebenfalls aus Delmenhorst, befuhr die Düsternortstraße in Richtung stadteinwärts, als die Fußgängerin unvermittelt in Höhe der Hausnummer 7 die Fahrbahn betrat. Er versuchte noch, nach links auszuweichen, konnte eine Kollision jedoch nicht mehr verhindern. Die Delmenhorsterin erlitt durch den Unfall schwere Kopfverletzungen und wurde vor Ort medizinisch durch einen Notarzt sowie eine Rettungswagenbesatzung versorgt. Die als lebensgefährlich eingestuften Verletzungen führten dazu, dass die Frau in eine umliegende Klinik gebracht wurde.

Auch die Berufsfeuerwehr der Stadt Delmenhorst war mit vier Einsatzkräften vor Ort. Für die Zeit der Unfallaufnahme wurde die Düsternortstraße zwischen Cramerstraße und einem in der Nähe befindlichen Fußgängerüberweg für den Verkehr gesperrt. Nach abgeschlossener Spurensuche und -sicherung durch die Polizei Delmenhorst, konnte die Sperrung gegen 08:30 Uhr wieder aufgehoben werden.

Am Pkw entstand Sachschaden in Höhe von etwa 2000 Euro.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, Kontakt zur Polizei Delmenhorst unter der 04221/1559-0 aufzunehmen. (00027374)

Rückfragen bitte an:

Maria Gerbert Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4486130 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

@ presseportal.de