Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

28.11.2019 - 10:31:23

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... LK Wesermarsch: Verkehrsunfall auf der B212 zwischen Brake und Oberhammelwarden

Delmenhorst - Ein Verkehrsunfall auf der B212 zwischen Brake und Elsfleth ist am Donnerstag, 28. November 2019, gegen 06:15 Uhr, glimpflich ausgegangen.

Ein 69-jähriger Mann aus Brake befand sich mit seinem Sattelzug in Höhe des Entsorgungszentrums auf einem Parkplatz und wollte von dort nach links auf die B212 in Richtung Brake auffahren. Dabei missachtete er die Vorfahrt einer 24-Jährigen aus Elsfleth, die mit ihrem Renault in Richtung Elsfleth unterwegs war. Um einen Zusammenstoß mit dem Sattelzug zu vermeiden, leitete sie eine Vollbremsung ein. Der Pkw geriet dadurch ins Schleudern und kam nach links von der Fahrbahn ab, wo es zu einem Zusammenstoß mit einem Baum kam. Letztendlich zum Stehen kam der Pkw im Graben.

Die 24-Jährige und ihr einjähriger Sohn, der sich im Kindersitz auf der Rücksitzbank befand, wurden nicht eingeklemmt. Sie wurden vor Ort von der Besatzung eines Rettungswagens untersucht. Die 24-Jährige erlitt dabei leichte Verletzungen, ihr Sohn blieb unverletzt. Eine Mitnahme ins Krankenhaus war nicht erforderlich.

Am Renault entstand wirtschaftlicher Totalschaden, der auf 7.000 Euro beziffert wurde. Für die Bergung musste ein Abschleppunternehmen beauftragt werden.

Von 06:15 Uhr bis 07:15 Uhr wurde der Verkehr einspurig an der Unfallstelle vorbeigeführt. Für die Dauer der Bergungsmaßnahmen war eine Vollsperrung erforderlich.

In dieser Zeit kam es zu zwei bedenklichen Vorfällen. Zunächst passierte ein 56-jähriger Mann aus Oldenburg die Unfallstelle und fertigte mit seinem Handy augenscheinlich Filmaufnahmen. Der Mann konnte gestoppt werden. Ein Bußgeldverfahren wurde eingeleitet.

Gegen 07:00 Uhr missachtete der Fahrer eines Pkws die verkehrsregelnden Zeichen und Weisungen eines eingesetzten Beamten. Nur durch einen Sprung zur Seite konnte der Beamte verhindern, dass er vom Pkw erfasst wird. Die Polizei Brake sucht in diesem Zusammenhang Zeugen, die Hinweise auf diesen Pkw geben können. Es handelte sich um einen weißen Pkw, an dem Kennzeichen aus dem Zulassungsbezirk Brake (BRA - ???) angebracht waren. Telefonisch ist die Polizei unter der Telefonnummer 04401/935-115 zu erreichen.

Die vollständige Freigabe der B212 erfolgte um 07:30 Uhr.

Fragen bitte an Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4452628 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

@ presseportal.de