Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

25.11.2019 - 17:46:30

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Stellungnahme zu einer gemeldeten Massenschlägerei in Ganderkesee

Delmenhorst - Am Samstag, 23.11.2019, 22:30 Uhr wurde durch einen Zeugen eine Massenschlägerei unter Beteiligung von etwa 20 Personen auf dem Parkdeck eines Verbrauchermarktes im Grünen Weg gemeldet. Durch starke Polizeikräfte, unter Beteiligung der Diensthundeführer, wurden Personen in der gemeldeten Personenanzahl auf dem Parkdeck sowie im Nahbereich angetroffen. Bei den Personen handelte es sich allesamt um teils alkoholisierte, ortsansässige Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 16-25 Jahre. Augenscheinliche Verletzungen konnten bei den kontrollierten Personen nicht festgestellt werden. Es wurden nur sehr spärlich Angaben zum Sachverhalt gegenüber den polizeilichen Kräften gemacht. Es wurden zwei Strafverfahren eingeleitet.

Da durch Anwohner Bedenken geäußert wurden, dass das Parkdeck des Verbrauchermarktes zu Schließzeiten zunehmend als Treffpunkt von Jugendlichen genutzt werden würde, wird dieses nunmehr verstärkt in die Streifentätigkeit eingebunden.

Zeugen, die Angaben zu den Geschehnissen des 23.11.2019 machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei in Ganderkesee unter der Rufnummer 04222/94460 in Verbindung zu setzen.

Fragen bitte an Stefan Schmitz Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

Weiteres Material: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/68438/4450097 Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch

@ presseportal.de