Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

19.11.2019 - 11:26:26

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: 37-jähriger Fahrradfahrer bei Verkehrsunfall leicht verletzt +++ Zeugen gesucht +++ Korrektur Unfallhergang

Delmenhorst - Die Polizei Delmenhorst sucht nach Zeugen zu einem Verkehrsunfall, der sich am Montag, 18. November 2019, gegen 13:35 Uhr, auf der Friedrich-Ebert-Allee ereignete.

Eine 47-Jährige aus Delmenhorst war mit ihrem Pkw auf der Friedrich-Ebert-Allee in Fahrtrichtung Stedinger Straße unterwegs und beabsichtigte, nach rechts in die Fischstraße einzubiegen.

Zunächst ließ sie drei Radfahrer, die den rechten Radfahrstreifen entlang der Friedrich-Ebert-Allee befuhren, passieren, übersah dann allerdings einen nachfolgenden 37-Jährigen mit seinem Fahrrad. Dieser soll die Ampel bei Rotlicht passiert haben.

Es kam zum Zusammenstoß. Hierdurch erlitt der 37-Jährige leichte Verletzungen. Die Höhe des Sachschadens ist unbekannt.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04221/1559-0 zu melden (1372865).

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de