Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

18.11.2019 - 17:06:36

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst - Zu einem Verkehrsunfall im Kreuzungsbereich Wittekindstraße/Friedrich-Ebert-Allee ist es am heutigen Tage gegen 7:46 Uhr gekommen.

Ein 48-Jähriger aus Delmenhorst war mit seinem Pkw auf der Wittekindstraße stadteinwärts unterwegs und fuhr trotz roter Ampel in den Kreuzungsbereich der Friedrich-Ebert-Allee ein.

Hier kollidierte er mit dem von rechts kommenden Pkw einer 44-Jährigen aus Ganderkesee, deren Ampel zum Unfallzeitpunkt grün zeigte. Ihr Pkw war nach dem Zusammenstoß nicht mehr fahrbereit und musste abgeschleppt werden. Personen wurden nicht verletzt. Der Sachschaden wurde auf etwa 1.500 Euro geschätzt.

Aufgrund unterschiedlicher Angaben zu den Ampelphasen, werden Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können, gebeten, sich bei der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221/1559-0 zu melden (1369924).

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de