Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

18.11.2019 - 16:06:31

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Sattelzug in Vorgarten in Harpstedt verunfallt +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst - Infolge eines Verkehrsunfalls ist am heutigen Tage ein Sattelzug in einem Vorgarten kurz vor der Ortseinfahrt Harpstedt verunfallt.

Ein 34-Jähriger aus Delmenhorst war gegen 12:35 Uhr mit einem Sattelzug, beladen mit Erde, auf der Bassumer Straße in Fahrtrichtung Harpstedt unterwegs. Kurz vor dem Ortseingang, in einer dortigen Linkskurve, kam ihm ein Trecker mitsamt Anhänger entgegen.

Hierbei soll der Trecker zum Teil auf der Fahrspur des 34-Jährigen unterwegs gewesen sein, so dass er nach rechts ausweichen musste. Er kam mit dem Sattelzug nach rechts auf den aufgeweichten Grünstreifen, lenkte gegen und kam linksseitig der Bassumer Straße von der Fahrbahn ab. Hierbei kippte der Sattelzug auf die linke Seite und rutschte durch einen Zaun und eine Hecke in einen Vorgarten. Die Ladung verteilte sich im Vorgarten. Der Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns setzte seine Fahrt einfach fort.

Der 34-Jährige konnte sich eigenständig aus der Fahrerkabine befreien. Für ihn wurde zunächst ein Rettungswagen zum Unfallort entsandt, dieser stellte glücklicherweise keine Verletzungen fest.

Zurzeit ist die Bassumer Straße in beide Richtungen für die Bergungsmaßnahmen voll gesperrt. Zur Höhe des Sachschadens können derzeit noch keine Angaben gemacht werden.

Die Polizei Wildeshausen sucht nun nach dem unfallflüchtigen Fahrer des landwirtschaftlichen Gespanns sowie Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang sowie Verursacher machen können. Sie werden gebeten, sich unter der Telefonnummer 04431/941-0 zu melden (137217).

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de