Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

14.11.2019 - 17:56:52

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Großbrand von Lagerhallen auf einem Gelände eines Reifen- und Autozentrums +++ Ermittlungsergebnis

Delmenhorst - Eine Brandortbegehung durch die zuständigen Brandermittler führte zu dem Ermittlungsergebnis, dass ein technischer Defekt ursächlich für die Brandentstehung war. Eine Brandstiftung wird somit ausgeschlossen.

Ursprungsmeldung:

Am Dienstag, 12. November 2019, kurz nach 18:00 Uhr, kommt es in einer Lagerhalle auf einem Gelände eines Reifen- und Autozentrums an der Hermann-Ehlers-Straße in der Gemeinde Hatten, Ortsteil Sandkrug, zu einem Großbrand. Die vorwiegend brandbetroffene Lagerhalle ist Teil eines aus mehreren Hallen bestehenden Komplexes. Der Brand greift in der weiteren Entwicklung auf eine zweite Lagerhalle des Hallenkomplexes über. Der in den Hallen befindliche Inhalt ist vollständig zerstört worden. Zudem erleidet die Gebäudesubstanz der brandbetroffenen Hallen einen erheblichen Schaden, weswegen diese nicht mehr nutzbar sind.

Die genaue Schadenshöhe kann nicht genannt werden, dürfte nach einer ersten Einschätzung aber im niedrigen sechsstelligen Bereich liegen.

Personen sind durch den Brand bzw. die entstandene Rauchentwicklung nicht verletzt worden.

Für die Löscharbeiten waren die Freiwilligen Feuerwehren aus Sandkrug, Wardenburg, Kirchhatten und Sandhatten sowie die Berufsfeuerwehr aus Oldenburg vor Ort. Aufgrund einer Rauchentwicklung erfolgte neben einer Verkehrsrundfunkdurchsage auch eine kurzzeitige Evakuierung von umliegenden Wohn- und Firmengebäuden. Auf der im Nahbereich verlaufenden BAB 29 kam es aufgrund der Rauchentwicklung zu geringen Sichteinschränkungen. Der Brandort ist durch die Polizei beschlagnahmt worden. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de