Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

06.11.2019 - 14:06:24

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadt Delmenhorst: Versuchtes Tötungsdelikt in Delmenhorst +++ Erstmeldung

Delmenhorst - Am heutigen Tage kam es gegen 9:45 Uhr in einer Bäckerei in der Bahnhofstraße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem getrenntlebenden Ehepaar, in dessen Zuge die Ehefrau schwere Verletzungen erlitt.

Nach ersten Erkenntnissen betrat der 45-jährige Ehemann die Bäckerei, in der seine Ehefrau arbeitet und begann ein Streitgespräch mit ihr.

Im Verlauf des Streitgesprächs stach er auf seine Ehefrau mit einem mitgeführten Messer ein und fügte ihr schwere Verletzungen zu. Durch das Eingreifen von Zeugen konnte der Mann überwältigt werden, so dass er von seiner Ehefrau abließ.

Der Ehemann konnte noch in der Bäckerei durch Beamte der Polizei Delmenhorst festgenommen werden.

Die Ehefrau wurde vor Ort durch einen Notarzt sowie Rettungssanitäter medizinisch versorgt und umgehend in eine Klinik zur weiteren Behandlung gebracht.

Die Polizei Delmenhorst geht nach ersten Erkenntnissen von einem versuchten Tötungsdelikt aus und hat die Ermittlungen aufgenommen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de