Ihr Broker

  • DAX 0,70
  • EUR/USD 0,50
  • GOLD 0,30

Nur Spreads

Keine Kommission

Jetzt registrieren

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

06.11.2019 - 11:56:31

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Landkreis Oldenburg: Pkw verursacht in Prinzhöfte durch Überholmanöver Verkehrsunfall und entfernt sich von der Unfallstelle +++ Zeugen gesucht

Delmenhorst - Eine bislang unbekannte Person verursachte am Dienstag, 05. November 2019, gegen 15:40 Uhr, durch ein Überholmanöver einen Verkehrsunfall und entfernte sich anschließend unerlaubt von der Unfallstelle.

Ein 22-Jähriger war mit einem Transporter sowie Anhänger auf der Hauptstraße in Richtung Sethe unterwegs, als ihm in Höhe der dortigen Autobahnüberführung ein Pkw auf seiner Fahrspur entgegenkam. Der Pkw soll sich in einem Überholvorgang befunden haben.

Der 22-Jährige aus Elsfleth musste aufgrund des entgegenkommenden Pkws nach rechts ausweichen und kollidierte mit der dortigen Außenschutzplanke. Der Pkw, der silberfarbig gewesen sein soll, setzte seine Fahrt einfach fort.

Am Transporter entstand Sachschaden, der auf etwa 1.500 Euro geschätzt wurde.

Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang und Verursacher machen können, werden gebeten, sich mit der Polizei Wildeshausen unter der Telefonnummer 04431/941-0 in Verbindung zu setzen (1316988).

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Rückfragen bitte an Daniela Seeger Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de