Ihr Broker

  • Sonderkonditionen
  • Mehrfach reguliert
  • Sehr finanzstark
  • Reguliert in CYPERN & Australien

Mehr Erfahren >>

CFDs sind komplexe Instrumente und umfassen aufgrund der Hebelfinanzierung ein hohes Risiko, schnell Geld zu verlieren.

trading-house Börsenakademie

Gemeinsam erfolgreich

MARKETS.COM
Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

12.06.2019 - 17:51:28

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Autobahnpolizei Ahlhorn: Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Wildeshausen

Delmenhorst - Zwei leicht verletzte Personen und hoher Sachschaden waren am Mittwoch, 12. Juni 2019, 14:15 Uhr, bei einem Verkehrsunfall auf der Autobahn 1 zu beklagen.

Ein 29-jähriger Mann aus Wildeshausen befuhr mit seinem Kleintransporter den rechten Fahrstreifen der Autobahn 1 in Richtung Hamburg. Kurz vor der Anschlussstelle Wildeshausen-West wollte er den Fahrstreifen wechseln und schätzte dabei die Geschwindigkeit des vorausfahrenden Pkws falsch ein. Der 61-jährige Fahrer des Skodas musste seine Geschwindigkeit nämlich aufgrund eines Staus reduzieren.

Durch den folgenden Auffahrunfall wurde der Skoda des 61-Jährigen aus Hamburg auf den Überholfahrstreifen geschleudert, wo er zum Stehen kam und den Fahrtstreifen blockierte. Der 61-Jährige und seine 27-jährige Beifahrerin, ebenfalls aus Hamburg, wurden leicht verletzt und mit Rettungswagen in Krankenhäuser gefahren. Der Transporter kam rechts neben der Fahrbahn auf dem Grünstreifen zum Stehen. Der 29-Jährige erlitt ebenfalls leichte Verletzungen, lehnte eine Behandlung durch die Besatzung eines weiteren Rettungswagens aber ab.

Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wurde auf etwa 60.000 Euro beziffert.

Für die Dauer von ungefähr einer halben Stunde musste der linke Fahrstreifen durch die Polizei gesperrt werden. Danach konnte der beschädigte Skoda auf den Seitenstreifen geschoben und die Autobahn wider zweispurig befahren werden.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Fragen bitte an Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de