Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

03.12.2018 - 13:01:46

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... LK Oldenburg: Verkehrsunfall im Schlutter Kreisel +++ Verursacher fährt falsch durch den Kreisverkehr und flüchtet

Delmenhorst - Weil ein bislang unbekannter Fahrzeugführer in falscher Richtung durch den Kreisel fuhr, kam es am Sonntag, 02. Dezember 2018, kurz nach 10 Uhr, zu einem Verkehrsunfall in Schlutter.

Eine 52-jährige Frau aus Delmenhorst war mit ihrem VW Kleinwagen auf der B213 aus Richtung Wildeshausen kommend unterwegs und wollte den Schlutter Kreisel an der Ausfahrt Delmenhorst verlassen. Dabei kam ihr im Kreisel ein grauer Ford Mondeo entgegen. Um einen Zusammenstoß mit dem Ford zu verhindern, führte die 52-Jährige eine Vollbremsung durch. Der folgende Fahrer eines Renault Kleinwagens, ein 55-jähriger Mann aus Ganderkesee, schaffte es nicht mehr zu bremsen und fuhr auf das Heck vom VW auf. Es entstand geringer Sachschaden in Höhe von etwa 500 Euro.

Der Fahrer vom grauen Ford zwängte sich mit seinem Pkw an den beiden Fahrzeugen vorbei und setzte seine Fahrt in Richtung Wildeshausen fort. Wer Hinweise zum verursachenden Ford geben kann, wird gebeten, sich unter der Telefonnummer 04431/941-0 mit der Polizei in Wildeshausen in Verbindung zu setzen (1441948).

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Fragen bitte an Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de