Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

03.12.2018 - 10:21:35

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Autobahnpolizei Ahlhorn: Erheblicher Geschwindigkeitsverstoß auf der Autobahn 1 im Bereich der Gemeinde Stuhr

Delmenhorst - Weil ein 32-jähriger Mann aus Polen mit einem Honda Accord viel zu schnell unterwegs war, wurde er durch Beamte der Autobahnpolizei angehalten und kontrolliert.

Der 32-Jährige befuhr am Montag, 03. Dezember 2018, gegen 02:50 Uhr, mit deutlich überhöhter Geschwindigkeit die Autobahn 1 in Fahrtrichtung Osnabrück und überholte Beamte in einem zivilen Geschwindigkeitsmesswagen. Im Bereich der Gemeinde Stuhr führten sie daher Messungen durch und stellten eine Geschwindigkeit von 146 km/h bei erlaubten 80 km/h im Baustellenbereich fest.

Bei einer anschließenden Kontrolle auf einem Parkplatz zwischen dem Dreieck Stuhr und der Anschlussstelle Groß Ippener stellten die Beamten drogentypische Ausfallerscheinungen fest. Ein vor Ort durchgeführter Drogenvortest erhärtete den Verdacht einer Beeinflussung. Der Test reagierte positiv auf Amphetamine. Außerdem fiel den Beamten auf, dass sich der Pkw in einem schlechten technischen Zustand befand. An der Hinterachse fehlte jeweils eine Radmutter.

Dem Fahrer wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt. Einen Führerschein konnte er den Beamten auch nicht vorlegen.

Den 32-Jährigen erwarten nun mehrere Bußgeldverfahren wegen der Geschwindigkeitsüberschreitung, des schlechten Wartungszustandes des Fahrzeugs sowie wegen des Fahrens unter Drogenbeeinflussung. Des Weiteren wird er sich wegen des Fahrens ohne Fahrerlaubnis verantworten müssen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Fragen bitte an Albert Seegers Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Weitere Meldungen

Ermittlungen in Frankfurt - Vorwürfe gegen Polizisten: GdP «erschüttert und erbost» Berlin/Frankfurt/Main - Die Gewerkschaft der Polizei (GdP) ist erschüttert und erbost über ein mutmaßliches rechtsextremes Netzwerk in der Frankfurter Polizei. (Politik, 17.12.2018 - 13:24) weiterlesen...

Mordkommission ermittelt - 74-Jähriger in Bochum von der Polizei erschossen. Darauf feuert ein Polizist mehrere Schüsse ab. Ein 74-Jähriger Mann greift bei einer Polizeikontrolle nach einem Gegenstand. (Politik, 17.12.2018 - 09:30) weiterlesen...

Mordkommission ermittelt - Polizei erschießt 74-Jährigen in Bochum. Darauf feuert ein Polizist mehrere Schüsse ab. Ein Mann zieht bei einer Kontrolle einen Gegenstand. (Politik, 17.12.2018 - 08:16) weiterlesen...

Jugendliche wollen mit geklautem Bus nach Berlin. Nach Angaben der Polizei wollten die drei 14-Jährigen in die Garage einer Berufsschule einbrechen, um den dort parkenden Schulbus zu stehlen und damit noch am Abend nach Berlin zu fahren. Allerdings lösten die Teenager schon beim Aufbrechen des Garagentors den Alarm aus. Die zwei Jungen wurden bereits in der Vergangenheit von der Polizei wegen versuchten Autodiebstahls erwischt. Flensburg - Zwei Jungen und ein Mädchen sind am Sonntagabend bei dem Versuch, in Flensburg einen Kleinbus zu klauen, gefasst worden. (Politik, 17.12.2018 - 05:56) weiterlesen...

Jugendliche wollen mit geklauten Bus nach Berlin. Nach Angaben der Polizei wollten die drei 14-Jährigen in die Garage einer Berufsschule einbrechen, um den Schulbus zu stehlen und damit noch am Abend nach Berlin zu fahren. Allerdings ging beim Aufbrechen des Garagentors der Alarm los. Der Polizei sagten die Drei, sie hätten einen Ausflug machen wollen. Die Jungen sind der Polizei bereits wegen versuchten Autodiebstahls bekannt. Flensburg - Zwei Jungen und ein Mädchen sind am Abend bei dem Versuch, in Flensburg in Schleswig-Holstein einen Kleinbus zu klauen, gefasst worden. (Politik, 17.12.2018 - 04:14) weiterlesen...

Angriff auf Polizisten - Ermittler: Migranten in Ankerzentrum wollten Beamte töten. Nun ermittelt die Kripo wegen schwerer Straftaten gegen einige der Männer. Erst war es nur ein Polizeieinsatz wegen Ruhestörung im Bamberger Ankerzentrum, dann mussten immer mehr Beamte wegen der Randale von Flüchtlingen anrücken. (Politik, 11.12.2018 - 17:58) weiterlesen...