Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

16.04.2018 - 12:51:37

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Delmenhorst: Unbekannte entwenden Reifen +++ Einbrecher in Wohnhaus +++ Unter Drogen und ohne Führerschein unterwegs

Delmenhorst - Delmenhorst. Bislang unbekannte Täter begaben sich in der Zeit von Samstagabend, 18 Uhr, bis Sonntagmittag, 12 Uhr, auf das Gelände eines Autohändlers in der Syker Straße. Hier brachen die Täter in ein Reifenlager ein und entwendeten aus diesem unter anderem diverse Reifen. Hierbei entstand ein Schanden von insgesamt etwa 3150 Euro. Am Sonntagabend, gegen 23.45 Uhr, versuchte ein unbekannter Täter erneut in das Lager einzubrechen. Dabei wurde er jedoch gestört, so dass er vom Tatort floh. Wer Hinweise zu den Taten geben kann, wird gebeten, sich bei der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 zu melden.

.

Delmenhorst. Bislang unbekannte Täter sind in der Zeit von Freitagmittag, 13 Uhr, bis Sonntagnachmittag, 16 Uhr, in ein Wohnhaus in der Graudenzer Straße eingebrochen. Ob die Einbrecher etwas mitgenommen haben, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Sie verursachten einen Schaden in Höhe von 1250 Euro. Wer verdächtige Beobachtungen gemacht hat, wird gebeten, sich mit der Polizei in Delmenhorst unter 04221-15590 in Verbindung zu setzen.

.

Delmenhorst. In der Nacht zu Montag wollten Polizeibeamte gegen 2.50 Uhr einen 21 Jahre alten Delmenhorster in der Wiesenstraße kontrollieren. Der Mann versuchte zunächst, sich der Kontrolle zu entziehen, konnte aber kurze Zeit später von den Polizeibeamten angehalten werden. Sie stellten fest, dass der 21-Jährige keinen gültigen Führerschein besitzt und zudem unter Drogeneinfluss stand. Gegen ihn wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Désirée Krikkis Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!