Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

13.03.2018 - 11:41:39

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Brand eines Quad in Groß Ippener +++ Zwei Verkehrsunfälle in Wildeshausen mit leicht verletzten Personen +++ Verkehrsunfall mit zwei leicht verletzten Personen und Unfallflucht in Hude+++

Delmenhorst - Landkreis Oldenburg/ Groß Ippener. Am 12.03.18 gegen 13.15 Uhr befuhr ein 26-Jähriger aus Stuhr mit seinem Quad den Henstedter Weg. Während der Fahrt kam es zu einer Rauchentwicklung aus dem Fahrzeug. Der Fahrzeugführer stellte sein Quad daraufhin ab. Das Fahrzeug geriet in Brand und musste durch die Freiwillige Feuerwehr Groß Ippener, die mit 2 Fahrzeugen und 9 Feuerwehrleuten vor Ort war, abgelöscht werden. Das Quad wurde durch den Brand gänzlich zerstört, als Ursache wird ein technischer Defekt angenommen. Der Schaden beläuft sich auf 2000 Euro.

Landkreis Oldenburg/ Wildeshausen. Am Montag wurden in Wildeshausen insgesamt drei Personen bei Verkehrsunfällen leicht verletzt. Zunächst wurde gegen 05:40 Uhr ein 42-jähriger Fußgänger aus Wildeshausen im Bereich eines Verbrauchermarktes am Westring leicht verletzt. Ein 47-jähriger Fahrzeugführer, ebenfalls aus Wildeshausen übersah den Fußgänger beim Abbiegen und erfasste ihn. Der Fußgänger wurde bei dem Unfall leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstandt kein Sachschaden. Am Nachmittag gegen 16:10 Uhr kam es zu einem weiteren Verkehrsunfall. Eine 50-jährige Pkw-Fahrerin aus Wildeshausen bog vom Nordring in die Breslauer Straße ein und übersah dabei den Pkw einer entgegenkommenden 23-jährigen Frau aus der Gemeinde Ganderkesee. Bei dem Zusammenstoß wurden beide Fahrzeugführerinnen leicht verletzt. Der Sachschaden an den beteiligten Fahrzeugen wird auf 20000 Euro geschätzt. Beide Fahrzeuge waren nach der Koliision nicht mehr fahrbereit.

Am Montag gegen 07.50 Uhr befuhr eine 27-jährige Pkw-Fahrerin aus der Gemeinde Hude den Schottweg und fuhr an den rechten Fahrbahnrand, um einem entgegenkommenden Pkw die Durchfahrt zu ermöglichen. Dabei kam sie nach rechts von der Straße ab, geriet ins Schleudern und kam auf einem angrenzenden Feld zum Stehen. Die Fahrzeugführerin und ihre 6-jährige Tochter wurden leicht verletzt und vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am Pkw entstand Sachschaden von geschätzt 2500 Euro. Von dem entgegenkommenden Pkw, der seinen Weg fortsetzte, ist lediglich bekannt, dass es sich um einen roten BMW gehandelt haben könnte. Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Polizei Hude unter der Telefonnummer 04408-806698 in Verbindung zu setzen.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an: Sandy Tschöpe Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!