Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

24.10.2017 - 19:11:52

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Stadtgebiet Delmenhorst: Zwei Personen bei Unfall leicht verletzt +++ Motorroller entwendet +++ Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen +++

Delmenhorst - Zwei Personen bei Unfall leicht verletzt

Delmenhorst. Ein Verkehrsunfall hat sich am Montagvormittag, gegen 10.36 Uhr, in der Koppelstraße ereignet. Ein 49 Jahre alter Pkw-Fahrer aus Ganderkesee wollte von der rechten Fahrspur nach links, über die linke Fahrspur, auf einen Parkplatz abbiegen. Er übersah dabei einen von hinten kommenden Pkw, gefahren von einer 33-jährigen Delmenhorsterin. Es kam zum Zusammenstoß, durch den beide Fahrzeugführer leicht verletzt wurden. Der entstandene Sachschaden wird auf 8500 Euro geschätzt.

-

Motorroller entwendet

Delmenhorst. In dem Zeitraum von Freitag, den 20.10.2017, 18:00 Uhr, bis Montag, den 23.10.2017, 05:00 Uhr, entwendeten bisher unbekannte Täter im Leipziger Weg in Delmenhorst einen auf dem dortigen Parkstreifen abgestellten Motorroller. Bei dem Roller handelte es sich um ein Fahrzeug der Marke Peugeot, Typ Speedfight, in der Farbe schwarz im Wert von ca. 700 Euro. Wer im Tatzeitraum verdächtige Beobachtungen gemacht hat oder anderweitig Hinweise auf die Täter geben kann, wird gebeten sich mit der Polizei Delmenhorst unter der Telefonnummer 04221-1559-104 in Verbindung zu setzen.

-

Verkehrsunfallflucht mit drei beteiligten Fahrzeugen

Delmenhorst. Am Montag, den 23.10.2017, gegen 9 Uhr, kam in der Hans-Böckler-Platz in Delmenhorst zu einem Verkehrsunfall mit drei beteiligten Fahrzeugen. Alle unfallbeteiligten Fahrzeuge befuhren die Straße Hans-Böckler-Platz in Richtung am Stadtwall. Vor der Lichtzeichenanlage (Ampel) Ecke Am Stadtwall / Bismarckplatz ordnete sich die spätere Unfallverursacherin, eine 42 Jahre alte BMW-Fahrerin aus Wildeshausen, bei Rotlicht auf der Linksabbiegerspur ein. Die beiden weiteren beteiligten Fahrzeugführer, ein 23 Jahre alter Seat-Fahrer aus Delmenhorst und eine 52 Jahre alte Audi-Fahrerin aus Delmenhorst, befuhren zu diesem Zeitpunkt in dieser Reihenfolge den Geradeausfahrstreifen bei Grünlicht in Richtung Bismarckstr. In diesem Moment fuhr die Unfallverursacherin von der Linksabbiegerspur vor die anderen beiden Fahrzeuge wieder zurück auf den Geradeausfahrstreifen. Der Seat-Fahrer bremst infolgedessen um einen Zusammenstoß zu verhindern. Daraufhin fährt die Audi-Fahrerin auf den Bremsenden auf. Es entsteht Sachschaden an beiden PKW. Die Schadenshöhe wurde auf ca. 7500 Euro geschätzt. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. Der BMW setzte seine Fahrt ohne zu halten fort, die Fahrzeugführerin konnte aber im Nachgang ermittelt werden. Gegen diese wurde ein Verfahren wegen unerlaubten Entfernens vom Unfallort eingeleitet.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: Henning Scheer Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559-104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!