Polizei, Kriminalität

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / ...

18.05.2017 - 10:22:21

Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch / .... Autobahnpolizei Ahlhorn - 22-jähriger LKW Fahrer bei Auffahrunfall schwer verletzt - Autobahn 1 temporär voll gesperrt

Delmenhorst -

Schwer verletzt wurde ein 22-jähriger LKW Fahrer aus den Niederlanden auf der Autobahn 1 am gestrigen Abend, als er auf einen vorausfahrenden LKW auffuhr. Der eingeklemmte Mann wurde von Ersthelfern aus der Fahrerkabine gezogen und versorgt, bis die Rettungskräfte eintrafen. Nach derzeitigem Stand besteht keine Lebensgefahr. Der 63-jährige Fahrer des vorausfahrenden LKW wurde leicht verletzt.

Der Unfall ereignete sich gegen 19:40 Uhr in Fahrtrichtung Osnabrück, zwischen dem Autobahndreieck Stuhr und der Anschlussstelle Groß Ippener. Auf Grund einer Nachtbaustelle staute sich der Verkehr, weshalb der 63-Jähgrige aus dem Landkreis Rendsburg-Eckernförde seinen Sattelzug stark abbremsen musste. Diese Situation erkannte der nachfolgende Niederländer zu spät. Er konnte seinen Sattelzug mit dem angehängten unbeladenen Auflieger nicht mehr rechtzeitig anhalten. Nach derzeitigem Stand könnte dabei auch die tief stehende Sonne mitursächlich gewesen sein.

Das Dreieck Stuhr wurde in Fahrtrichtung Osnabrück voll gesperrt. Bis ca. 22:30 Uhr staute sich der Verkehr auf einer Länge von ca. 5 Kilometern. Der Verkehr zwischen der Unfallstelle und der Vollsperrung wurde einspurig am Unfallort vorbei geführt. Nach der Bergung der Fahrzeuge und der Reinigung der Fahrbahn von ausgelaufenen Betriebsstoffen wurde die Vollsperrung um 03:50 Uhr aufgehoben.

Die beiden LKW Fahrer wurden in umliegenden Krankenhäusern versorgt. Der Sachschaden wird auf ca. 80.000 Euro geschätzt. Die Feuerwehren Harpstedt, Groß Mackenstedt und Groß Ippener waren mit insgesamt ca. 11 Fahrzeugen und etwa 64 Einsatzkräften am Einsatzort.

OTS: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg - Land / Wesermarsch newsroom: http://www.presseportal.de/blaulicht/nr/68438 newsroom via RSS: http://www.presseportal.de/rss/dienststelle_68438.rss2

Andre Wächter Polizeiinspektion Delmenhorst/Oldenburg-Land/Wesermarsch Pressestelle Telefon: 04221-1559104 E-Mail: pressestelle@pi-del.polizei.niedersachsen.de Internet: www.polizei-delmenhorst.de

@ presseportal.de

Amazon wird sich schwarzärgern, aber …

… wir schenken Ihnen den Report „Börsenpsychologie - Markttechnik für Trader“ heute trotzdem kostenfrei. Normalerweise kostet der Report im Onlinehandel 39,99 Euro.

Sie können sich den genialen Report heute jedoch absolut kostenfrei sichern. Wir senden Ihnen den Report vollkommen KOSTENFREI zu.

Jetzt HIER klicken und dank richtigen Timing reich an der Börse werden!